09.08.11 17:14 Uhr
 110
 

Volkswerft Stralsund baut zwei neue Ro-Ro-Frachter für dänische Reederei DFDS

Die deutsche Schiffbaugruppe P+S Werften baut zwei neue Ro-Ro-Frachter für die dänische Reederei DFDS. Sie wurden heute in Stralsund auf Kiel gelegt.

Jeder der beiden Frachter kann 342 Container und 185 Lkw befördern. Sie sollen Mitte kommenden Jahres an DFDS übergeben werden.

Für die Volkswerft Stralsund ist der DFDS-Auftrag ein Schritt zur Auftragsstabilisierung. Erst vor wenigen Wochen hatten die Schiffbauer mit der Konstruktion von zwei Fähren für die Reederei Scandlines begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frachter, Stralsund, Reederei, Schiffbau
Quelle: www.ostseeblick-nienhagen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?