09.08.11 16:03 Uhr
 7.852
 

Massaker von Norwegen mit Videospiel nachgestellt

Der Ego-Shooter "Armed Assault 2" beinhaltet wie viele Spiele dieses Genres einen integrierten Editor, mit dessen Hilfe das Spielgeschehen verändert werden kann.

Mit dem Missions-Editor von "Armed Assault 2" ist es unter anderem möglich, militärische Szenarien zu erstellen. Nun hat ein Spieler dieses Tool genutzt, um das Massaker von Norwegen nachzustellen.

Der Spieler hat Zivilisten auf einer Insel - ähnlich Utoya - platziert, um sie im Anschluss zu jagen. Die gespielten Szenen hat er aufgenommen und im Internet veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Norwegen, Videospiel, Massaker, Shooter, Simulation
Quelle: www.rebelgamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 16:31 Uhr von Iruc
 
+25 | -31
 
ANZEIGEN
krank ! erst das schlimme in der realität und dann noch einen bekloppten spieler der es im spiel nachstellt. wie kann man so beschränkt sein ?
Kommentar ansehen
09.08.2011 16:32 Uhr von Post_Oma
 
+53 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwie: ziemlich Geschmackslos,war aber nach Fukushima nicht anders,da dauerte es auch nicht lange bis der erste Mod für Fallout draussen war...
Kommentar ansehen
09.08.2011 16:37 Uhr von JesusSchmidt
 
+69 | -19
 
ANZEIGEN
und? da geht der geschmackspolizei wohl voll einer ab.
nicht das nachbauen tragischer ereignisse in videospielen sondern diese dämliche heuchelei finde ich krank. wen interessiert denn norwegen wirklich und warum? der täter ist ein mieses arschloch, aber von den opfern kannte ich keinen und täglich sterben überall auf der welt menschen. warum sollte mich das kümmern?
Kommentar ansehen
09.08.2011 16:51 Uhr von Atrio
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
idiot kann er sowas nicht einfach für sich behalten....muss man den ganzen klischeedenkern zum thema killerspiele auch noch zusätzlich futter geben ??
Kommentar ansehen
09.08.2011 16:53 Uhr von AOC
 
+26 | -30
 
ANZEIGEN
Idiot: Was für ein Idiot, gehört erschossen!

Jetzt können die Politiker erneut Ihre lügen über Ego Shooter unter die Leute bringen, dank eines Idioten....
Kommentar ansehen
09.08.2011 17:36 Uhr von Serverhorst32
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Etwas Geschmacklos aber in einem freien Land muss man auch schlechten Geschmack ertragen können !!!
Kommentar ansehen
09.08.2011 17:39 Uhr von kaliarn
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.08.2011 17:44 Uhr von r3c3r
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Moralapostel hier. Es steht wohl vollkommen außer Frage wie scheußlich diese Tat gewesen sein muss.
Allerdings ist das nicht annähernd so schlimm, wie das, was zur Zeit in Somalia passiert.
Aber Somalia ist ja auf nem anderen Kontinent, das hat uns nicht so sehr zu interessieren, also geben wir lieber dem Täter von Norwegen genau das, was er wollte: Aufmerksamkeit.

Ich finde das Video nicht schlimm, sondern eher langweilig.
Kommentar ansehen
09.08.2011 18:05 Uhr von nexuscrawler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
zum Thema Moral das ist natürlich kein feiner Zug von dem und die Menschen die dort Angehörige verloren haben hat er bestimmt auch nicht als Freunde bei Facebook(naja vielleicht doch, wer weiss das schon)

Aber wie einige schon erwähnt haben: wenn man niemanden von den Menschen kennt die dort getötet wurden ist es schwer eine Beziehung dazu aufzubauen und es ist tatsächlich nicht einmal ratsam sich das ganze Leid aufzubürden!

Evolutionär bedingt kümmern wir uns nur um unsere kleine Gruppe die so bis maximal 70 Menschen geht!

Alles darüber hinaus ist relativ "unwichtig!"

Allerdings ist das in unserer Zeit in der alles "Global" ist auch nicht unbedingt eine gesunde Einstellung! Zu ignorieren das andere Menschen aufgrund solcher Taten gestorben sind führt eher dazu, das sich Extremisten, die eher angagiert sind als die meisten die Oberhand gewinnen!

Und das wollen wir doch nicht, daher finde ich das es zumindest wichtig ist, sich kurzfristig vorzustellen wie es für einen wäre, wenn man selbst Angehöriger wäre!

Wahrscheinlich würden solche, ich nenne es mal neutral, Werke, nicht entstehen!

Man muss es den Menschen doch nicht noch schwerer machen!!!
Kommentar ansehen
09.08.2011 20:20 Uhr von BK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hier jammern und sich den Arsch ablachen wenn die Geisel in CS über den Jordan geht....

(Nicht das man so einen Mod erstellen muss bzw. sich anschauen muss)
Kommentar ansehen
09.08.2011 20:20 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geschmacklos aber trotzdem keine "News" wert.
Kommentar ansehen
09.08.2011 20:59 Uhr von Thalis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Erstmal ists keine Mod, wie jemand zuvor gemeint hat...

Zum Thema: Geschmacklos ja, aber ich stelle jetzt einfach mal die Behauptung auf, das jeder der mal nenn Shooter gespielt hat, auch schon grundlos nenn "Unschuldingen" ins viruelle Jenseits befördert hat. Seis die Geisel in CS oder ein Zivi in Arma oder auch ein Zivi in GTA usw... Und ja ich spiele selbst welche, weswegen ich mal meine obrige Behauptung bestätigen kann :P
Kommentar ansehen
09.08.2011 23:24 Uhr von Loboloco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ciudad Juarez: Diese Stadt kam vor kurzem in einer Doku von RTL vor ( Ja ich weiß, dass RTL dazu neigt zu übertreiben, jedoch interessierte mich das einfach und die Fakten stimmen, habe selber im Web recherchiert). In dieser Stadt sterben jede Stunde ca 2 Menschen wegen eines anscheinend nie enden wollenden Drogenkriegs, dort werden sogar Polizeibeamte von den Kartellen direkt angegriffen (!) , und euch macht jemand Sorgen der ein paar Pixel übern Jordan geschickt hat und damit einen Vergleich zu dem Attentat in Norwegen darstellen wollte, ich hoffe ihr seht hier die Ironie, sonst erkläre ich es euch hier nochmal :
In Norwegen starben ein paar Menschen, tut mir natürlich leid um die Angehörigen, trotzdem geht es euch hier offensichtlich um das Eine: Ihr habt nur Schiß, dass eure Games verboten werden von irgendwelchen idiotischen Politikern die mit sich selbst nicht klar kommen, und ihr dann halt nicht vor eurer scheiß Kiste sitzen könnt...Ihr solltet euch wirklich schämen, dass ihr das Wesentliche vergesst, wobei ich hier aufpassen muss mit meiner Argumentation, da kein Mensch von sich behaupten darf, dass er das Wesentliche erkannt hat ( So viel zum Thema Ich weiß ,dass ich nichts weiß...) Wie auch immer es denken hier sicher nicht alle so, deswegen sollen sich auch nur diejenigen angesprochen fühlen auf die obiges zutrifft.
Kommentar ansehen
09.08.2011 23:43 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja..... nach 9/11 gab es js für nahezujeden Flugsimulator (insbesondere den von MS bevo die WTC in aus dem Simulator gelöscht wurden.....).

Es gab Simulationen für Winnenden etc.

Wenn manche Typen so etwas brauchen....... gesunde Menschen wollen so etwas garnicht.
Kommentar ansehen
09.08.2011 23:44 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AOC: Vielleicht hat er die Hoffnung, dass sich mal jemand wehrt, wenn die Politik wieder so korrupt ist.
Kommentar ansehen
10.08.2011 00:21 Uhr von ydnilber70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
null: skill null aim der typ ^^
Kommentar ansehen
10.08.2011 07:12 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke man sollte das reale Leben verbieten. Wie man sieht hat das Auswirkungen auf das Spielverhalten mancher Menschen.

Verbietet Killerleben!
Kommentar ansehen
10.08.2011 08:28 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist der sportliche Ehrgeiz? wenn man rudelweise Unbewaffnete abknallt?
Kommentar ansehen
11.08.2011 16:40 Uhr von Schweinezwerg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch auf? Will nicht wissen wie oft ihr das Massaker 1939-1945 spielt.
Kommentar ansehen
13.08.2011 22:42 Uhr von liebertee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverständlich: Warum sowas überhaupt nachgebaut wird.
Wirds aber immer geben (Kennedy, Emstetten ...)
Finde die Reaktion jetzt aber n bisschen überzogen, zumal das nichts neues ist.
@schweinezwerg, jawoll. An sowas rumjammern und haben alle Wolfenstein oder Ä. zuhause
Kommentar ansehen
16.08.2011 19:10 Uhr von rzN
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
geschmacklos..

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?