09.08.11 15:48 Uhr
 314
 

Rügen: Frau rettet vierjährige Tochter in letzter Sekunde aus versinkendem Auto

Mit einer großen Portion Glück hat eine Urlauberin aus München am Montagnachmittag in Rügen ihre vierjährige Tochter aus ihrem im Hafenbecken versinkenden Auto retten können.

Die Tochter schlief in ihrem Kindersitz auf dem Rücksitz. Die Mutter hatte das Fahrzeug an einer abschüssigen Slipanlage für Boote geparkt und war kurz ausgestiegen. Trotz abgestellten Motors und eingelegtem Gang rollte das Fahrzeug ins Wasser.

Praktisch in letzter Sekunde gelang es der Frau die Hintertür zu öffnen und das Kind aus dem Pkw zu holen. Kurz darauf versank der Pkw fast vollständig im Hafenbecken und trieb ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Tochter, Rügen, Sekunde
Quelle: www.mvpo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN