09.08.11 13:59 Uhr
 209
 

Österreich: Ausgebüxte Kuh Yvonne: Tierkommunikatorin will helfen

Bereits seit Mai dieses Jahres ist die Kuh Yvonne in Bayern auf der Flucht und bisher haben alle Versuche sie einzufangen nichts genutzt. Jetzt wollen Tierschützer vom Gut Aiderbichl es mit einer neuen Methode versuchen.

Nun soll der sechsjährige Zuchtstier Ernst als Lockvogel dienen und die Kuh anlocken. Zuvor hatte man dies bereits mit Yvonnes Schwester Waltraud und ihrem Kalb erfolglos versucht. Die Kuh konnte erst vor kurzem fotografiert werden. Das Foto zeigt, dass sie noch in der Gegend ist.

Auch eine Tierkommunikatorin hat sich inzwischen als Helfer gemeldet. Diese Schweizer Dame berichtete, dass die Kuh zwar wisse, dass die Helfer vom Gut Aiderbichl ihr nichts Böses wollen, aber trotzdem Angst habe, zur Schlachtbank geführt zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flucht, Tier, Kuh, Kalb
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 14:04 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Das Problemrind, ist noch auf freien Huf. ^_^
Kommentar ansehen
10.08.2011 08:57 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol?! Betäubungsschuss und dann abtransportieren. Wo ist das Problem?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?