09.08.11 13:16 Uhr
 267
 

"Angestaubt": "Prinzenrolle"-TV-Spot ohne Lukas Podolski

Für Fußball-Nationalstürmer Lukas Podolski läuft es momentan alles andere als rund. Zunächst musste der 26-Jährige sein Kapitänsamt beim 1. FC Köln abgeben, dann verlor er mit dem Klub das Auftaktspiel in der Bundesliga und nun verzichtet das Unternehmen Griesson de Beukelaer auf ihn als Werbeträger.

Der neue TV-Spot für die "Prinzenrolle" flimmert ohne Podolski über die Mattscheibe. "Wir waren ein bisschen angestaubt", äußert sich Marketingleiterin Annette Saul in der Zeitschrift "Werben und Verkaufen" (W&V).

Ein kleiner Junge in einer Seifenkiste hat dem Kölner Publikumsliebling im Werbespot den Rang abgelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Werbung, Lukas Podolski, Spot
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 13:31 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
franz.g: Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen.
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:44 Uhr von Tattergreis
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
franz g. Für diesen sogenannten Leistungsdruck werden sie aber mehr als fürstlich Bezahlt. Otto Normalverbraucher steht in seinem Berufsleben auch unter Leistungssdruck und mit dem kleinem Gehalt/ Lohn teilweise auch unter Existenzangst.
Da sollten diese Millionäre nicht noch Mitleid bekommen.

Ich warte auf den ersten der mich als Neider beschimpft

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?