09.08.11 13:11 Uhr
 345
 

"Die Alm"-Moderatorin Janine Kunze verteidigt Trash-Konzept: "Nichts Negatives"

Schauspielerin Janine Kunze wird die Trash-Sendung "Die Alm" moderieren und verteidigt das Konzept. ProSieben hatte durch eine ähnliche Show namens "Die Burg" einen massiven Image-Schaden erlitten.

Kunze jedoch sieht an Trash "nichts Negatives". Anfangs weigerte sie sich zwar mitzumachen, doch "in den vielen Gesprächen wurde ich richtig angefixt", sagte sie.

Formate wie "Big Brother" oder "Das Dschungelcamp" sorgen dafür, dass man auch einmal von den furchtbareren Nachrichten auf der ganzen Welt entspannen könne. Zudem gäben die Quoten den Formaten Recht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderator, Konzept, Alm, Die Alm, Trash, Janine Kunze
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 13:12 Uhr von Bayernpower71
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was nun??? Kunze oder Mir??

http://www.shortnews.de/...


Aber Banane, schaus eh nicht.
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:27 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Moderatorin Janine Kunze: JK ist keine Moderatorin. Sie ist eher eine die sich viel zu wichtig nimmt.
Trash passt zu Ihr

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?