09.08.11 10:23 Uhr
 7.724
 

Gewaltwelle in Großbritannien: "Grand Theft Auto"-Reihe soll Auslöser sein

Ein englischer Polizist aus Tottenham machte nun gewagte Äußerungen über die aktuelle Welle der Gewalt in England.

Er sagte, die "Grand Theft Auto"-Spiele des Entwicklers "Rockstar" seien Inspirant und "Katalysator" dieser derzeitigen Unruhen.

Mehrere englische Zeitungen drucken seine Zitate laut Angaben am heutigen Abend ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Unruhe, Auslöser, Grand Theft Auto
Quelle: www.looki.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 10:27 Uhr von Aweed
 
+98 | -4
 
ANZEIGEN
völlig zusammenhangslose aussage :D

klar die demonstranten haben monatelang mit gta trainiert

ironie// off
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:27 Uhr von bingegenalles
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
ein: Schwachsinn wenn ich das alles machen würde was ich in den PC Spielen gesehen habe. Uiii dann wäre ich wohl mehr als einmal im Fernseh oder Gefängnis gewesen :D

aber wenn man kein Schuldigen findet ist das mit den Killergames und sonstigen Spielen schön leicht.
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:29 Uhr von r3c3r
 
+73 | -2
 
ANZEIGEN
Schwachsinn. In GTA kann man keine Gebäude anzünden...
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:29 Uhr von usambara
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
bloß nicht sozial-politisch...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:39 Uhr von Hanmac
 
+2 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:42 Uhr von crzg
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:45 Uhr von Seravan
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: Fail²

Da sieht man mal wie blöd man sein kann.
Achtung Ironie

Microsoft Flight Simulator ist ja auch Schuld für 9/11

Pac Man für die übergewichtige Jugend

Tetris für Baumängel im Hausbau

Scrabble für die Volksverdummung

und

Alarm für Cobra 11 für die überhöhte Geschwindigkeit auf Autobahnen
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:48 Uhr von Misuke
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
die pansen die: da nen Aufstand haben können sich doch gar keine Xbox oder PS3 leisten ;)
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:55 Uhr von DieHunns
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Thank you Mr. Policeman, erst einen erschießen, dann aber einen anderen Grund nennen, damit die Medien vergessen welcher der Wahre Grund ist ...
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:56 Uhr von xevii
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
gut dass er nich prototype oder den duke genannt hat! potz blitz was wär dann da bloß lolololols
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:31 Uhr von SeatToledo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein letztes Aufbäumen? Würde sagen,diese Aussage von Mister Police Officer kippt nur noch mehr Öl in´s Feuer.
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:35 Uhr von greenkorea
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
Ich finds geil, dass das Volk sich sowas zutraut. Irgendwann wird es hier auch an der Zeit sein. Auf Unrecht kann anscheinend nur so hingewiesen werden, der Staat und seine Politiker sind ansonsten ja lernresistend. Es wird immer weiter die Machtposition für das eigene Wohl ausgenutzt, Geld regiert das Land und auf das Volk wird gekackt. Spürt den Zorn ihr Schweine. [editiert]
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:50 Uhr von greenkorea
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bevor mich hier jemand falsch versteht: Natürlich ist es wieder eine andere Sache, wenn sich Chaoten unter die Mengen mischen, um mal ein wenig auf die Kacke zu hauen und irgendwelche Läden zu plündern. Politische Beweggründe halte ich für ehrenwert, alles andere ist scheisse.
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:51 Uhr von Motzer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Dumm! Wenn der Polizist diese Aussage wirklich gemacht hat, dann ist sie genauso dumm, wie die Gewaltausbrüche des kriminellen Mobs in London!
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:57 Uhr von Götterspötter
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
lol :) die "Killerspiele"Argumente werden immer dümmer und peinlicher ......

mir wäre jedenfalls "neu" das es in GTA, um den Raubtierkapitalismus, und die Armut der Masse geht ...... auch von einem Mod oder Patch, das dem Spieler erlaubt bestimmte Minderheiten beim "vorbeifahren" zu diskriminieren und zu Mini-Lohnsklaven zu machen ??

In Sims3 gibt es wenigstens sowas wie "Demonstrationen" - das Games wäre da wessentlich "brauchbarer" als Argument

?? Wirklich jetzt mal - wenn "bestimmte manipulative Idioten" uns verkaufen wollen, das am "Leid der Welt" die "Spieleindustie" schuld ist - sollten Sie wenigsten jemand als Sprecher schicken der einen IQ über der Fiebergrenze hat oder wenigstens so ein Game mal angespielt hat :)

Oh - je ..... und das schlimmste ist - es gibt genug Schmoks die das auch noch schlucken - merke ich jedesmal wenn ich sage das ich solche Spiele ganz gerne zocke ..... dann wird man doch schon angeschaut wie ein "Terrorist" ? oder ?
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:07 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@1984 :): lol ..... Kutsche .... genau soooooo :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:12 Uhr von Shaft13
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Glaube Hitler hat auch GTA gespielt,bevor er in Polen einmarschierte :D
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:20 Uhr von Holy-Devil
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Der hatte damals Battlefield ´39 das kam früher noch jährlich raus wie jetzt die Fifa reihe zb.
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:24 Uhr von Tomasius
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar schon mal dran gedacht, dass es die Spiele-Reihe schon 4-5 Jahre gibt, und nichts passiert ist?
Außerdem ist es ja sowieso lächerlich Amokläufer/Gewalttäter nur in Verbindung zu "Killer-Spielen" zu stellen.
Wenn es wirklich so wäre, dass jeder der so nen Spiel spielt auch später Gewalttäter wird...
Okay ich spiel FiFa .. Wir sehen uns in der Bundesliga =)
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:00 Uhr von Gorli
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
klassische Trollnews. Kein Kommentar wert. Einfach in der Versenkung verschwinden lassen.
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:00 Uhr von Jack_Sparrow
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
omg: Was für Idioten. Versuchen doch immer wieder von den wahren Problemen abzulenken aber das funktioniert irgendwann nicht mehr. Die Wunde in der Gesellschaft ist dann so tief das dreiste Lügen sie nicht mehr schließen können.
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:06 Uhr von Sje1986
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen die Briten !
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:40 Uhr von SeatToledo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht GTA, Hellgate London ist schuld !
Kommentar ansehen
09.08.2011 14:00 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@DieHunns: Ach ja? >Thank you Mr. Policeman, erst einen erschießen, dann aber einen anderen Grund nennen, damit die Medien vergessen welcher der Wahre Grund ist ...<

Dass die Polizisten einen der Protestierer erschossen haben, ist also die Legitimation dafür Autos und Häuser abzufackeln??
Ich glaube, es hakt im Getriebe!


Eher müssten sich diese Steineschwinger und Fackelträger darüber im Klaren sein, dass sie Gefahr laufen, dass die nächste Kugel zwischen die Augen nicht von einem Polizisten kommt, sondern von einem aufgebrachten Bürger, dem zusammen mit dem angesteckten Haus/Auto seine Mittelstandsexistenz abraucht.

Die Krawallbrüder haben die gesamte Bevölkerung gegen sich. Niemand will solche Aufstände, weil sie nichts, aber auch gar nichts bringen, außer Zerstörung und Leid und einer Verschlimmerung der Zustände.
Aber so etwas schnallen diese jungen Typen, die mit ihren Eiern denken, ja nicht.
Kommentar ansehen
09.08.2011 14:11 Uhr von Hanmac
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@j.wankelbrecher & @Schwertträger: woher wisst ihr denn so genau das der verdächtige zuerst angegriffen hat?

bisherige beweise sprechen nämlich DAGEGEN

also war das keine notwehr von seiten der Polizisten

---
Ballistik-Tests in London haben ergeben, dass die angeblich von dem erschossenen Familienvater geschossene Kugel tatsächlich eine Polizeikugel war.
---
http://www.guardian.co.uk/...

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?