09.08.11 08:04 Uhr
 898
 

Hightech am Londoner Flughafen: Futuristische Kabinen bieten führerlosen Verkehr

Am Londoner Heathrow-Flughafen werden die Fluggäste seit Kurzem nicht mehr in Bussen von Terminal zu Terminal transportiert.

Nun sind nämlich führerlose Hightech-Kabinen im Einsatz, die bis zu vierzig Kilometer pro Stunde fahren können und die Gäste vollautomatisch hin und her transportieren.

Bisher gibt es laut Angaben eine Erfolgsrate von 95 Prozent. Unfälle gab es auch noch keine. Das Erscheinen der Kabinen kann jedes mal angefordert werden, somit verhinderte man ein sinnloses permanentes hin und her Fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Verkehr, Hightech, Kabine
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 08:20 Uhr von Plankton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Führerlos Nun sind nämlich führerlose Hightech-Kabinen im Einsatz.

Naja und wenn man Pech hat und das Teil voller Leute ist, kann man auch ganz führerlos einen Unfall haben =/
Kommentar ansehen
09.08.2011 08:30 Uhr von Borey
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolgsrate 95 %? Dass man unbeschadet ankommt, oder die Akzeptanz bei den Gästen? o.O
Kommentar ansehen
09.08.2011 08:46 Uhr von CanTk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts doch schon: Gibts doch schon lange in Frankfurt!

[ nachträglich editiert von CanTk ]
Kommentar ansehen
09.08.2011 09:02 Uhr von kozzah.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hightech? Klar ist das Hightech, aber doch nix neues.

Nicht nur in Frankfurt, auch in Düsseldorf gibt es längst eine autonom verkehrende Schwebebahn, und sicherlich auch an vielen anderen Flughäfen.

Mich würde aber auch interessieren, was mit den nicht erfolgreichen 5% ist. Verfuhren die Wagen sich, und wurden bis heute nicht wieder gefunden, oder was ist da los??


[Edit: In der Quelle heißt es "Zuverlässigkeitsrate". Das klingt etwas weniger verwirrend. Zu 95% der geplanten Abfahrtszeiten fährt wohl auch tatsächlich so ein Wagen. Ist in Düsseldorf ähnlich, wenn der SkyTrain mal gewartet wird, fahren dafür Busse.]

[ nachträglich editiert von kozzah. ]
Kommentar ansehen
09.08.2011 11:23 Uhr von DoJo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp @ CanTk: In Frankfurt fährt die Skyline 3 Stationen automatisch an.. Da passierern auch keine Unfälle .. ist ja auch recht schwer, wenn das Gerät auf schienen fährt ^^
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:35 Uhr von Erdnuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht ja auch nirgends, das es ´ne neue Technologie ist. In London selbst gibt´s bereits mit den Docklands Light Rail ein großes Netz führerloser Bahnen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?