09.08.11 07:58 Uhr
 132
 

Augsburg: Papst der koptisch-orthodoxen Kirche erhält Friedenspreis

Papst Shenuda III., Oberhaupt der ägyptischen koptisch-orthodoxen Kirche, wird am 29. Oktober der Augsburger Friedenspreis verliehen. Die Auszeichnung wird unter anderem von Regionalbischof Michael Grabow im Augsburger Rathaus vorgenommen.

Er sagte: "Gewürdigt werden dabei seine langjährigen und intensiven Bemühungen um ein friedliches Zusammenleben von Christen und Muslimen in Ägypten, nicht zuletzt nach den Anschlägen auf koptische Christen zum Jahreswechsel 2010/2011 und bei der Volksbewegung für mehr Demokratie in den letzten Monaten."

Auch sei Papst Shenuda III. immer wieder beruhigend aufgetreten, wenn koptische Christen in Ägypten angegriffen wurden. Der Friedenspreis ist mit 12.500 Euro dotiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Kirche, Augsburg, Friedenspreis, Papst Shenuda III.
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?