09.08.11 06:47 Uhr
 490
 

Alanya: Wieder wurde ein Kind von einer Pool-Pumpe angesaugt und starb

Ein elfjähriges Mädchen aus der Schweiz wurde beim Planschen im Nichtschwimmer-Bereich von einer Wasserpumpe angesaugt.

Die Viertklässlerin tauchte in einer Tiefe von 1,10 Meter, als sie von dem Sog der Pumpe erfasst wurde. Diese schaltete sich wohl erst nach Minuten aus. Die Kleine hatte keine Chance und starb.

Erst vor knapp einen Monat passierte so ein Unglück in einem Hotel-Pool an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Damals starb ein 13-jähriges Mädchen aus Sachsen-Anhalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Pool, Pumpe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert
München: Europaweit agierende Einbrecherbande gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 08:18 Uhr von Jaecko
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was sind das eigentlich für Pools, bei denen immer im Pool angesaugt wird?
Bei allen Pools, wo ich bisher war, ist aussen rum ein Überlauf. Wasser wird ins Becken gepumpt und läuft über den Überlauf raus. Da brauchts dann keine Pumpe, die selber aktiv absaugt.
Kommentar ansehen
09.08.2011 10:41 Uhr von Seravan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja billig: zusammengeschustert, marode, keine Baugenehmigungen usw.
Leider hört man immer öfter das selbst die Reiseanbieter Ihrer Pflicht nicht nachkommen die Anlagen und die Hotels auf die gängigen Standarts und Sicherheitsrichtlininen zu Überprüfen.

Ich habe auch schon festgestellt. jebilliger das Hotel und je unglaublicher das Reiseangebot scheint umso besch..... ist nachher Verpflegung, Hygiene, und Sicherheit der Hotels.
Kommentar ansehen
09.08.2011 12:31 Uhr von derzyniker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
passiert jedes Jahr: ich hab vor Jahren schonmal ne SternTV-Reportage dazu gesehen... ist kein neues Phänomen.

Scheinbar ist es kein Problem aus Geldgier über Leichen zu gehen. Sei´s mit gepanschtem Alkohol oder mit zusammengeschusterten Pools...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?