09.08.11 06:45 Uhr
 3.199
 

Ex-Onkelz-Sänger Kevin Russell ist im Gefängnis-Krankenhaus

Der ehemalige Böhse Onkelz-Sänger Kevin Russell (47), der am Silvesterabend 2009 unter Drogeneinfluss einen Unfall verursachte, sitzt nun im Gefängnis.

Das Landgericht Frankfurt verurteilte ihn im Oktober 2010 zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten. Monatelang weigerte er sich die Haftstrafe anzutreten, da die richtige medizinische Versorgung im Gefängnis nicht gegeben sei. Das Oberlandesgericht Frankfurt sah dies aber nicht so.

Letzte Woche wurde er von einem Amtsarzt untersucht und anschließend in ein Gefängnis im osthessischen Hünfeld gebracht, wo er zur Zeit im Gefängniskrankenhaus liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guddy83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Ex, Sänger, Krankenhaus, Kevin Russell
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Baltic Open Air": "Frei.Wild" und Kevin Russell äußern sich klar gegen Rechts
"Böhse Onkelz": Kevin Russell bezeichnet Drogen als schlimmste Sache überhaupt
Ex-"Böhse Onkelz"-Sänger Kevin Russell geht auf Tournee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 06:54 Uhr von r3c3r
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Die JVA: Hünfeld ist btw eine der "komfortableren". Wurde komplett neu gebaut (vor 4 Jahren glaube ich fertig gestellt?!) und ist teilprivatisiert.
Kurz gesagt, man kann es dort gut aushalten, denn es gibt wesentlich schlimmere Sachen als dort inhaftiert zu sein.
Kommentar ansehen
09.08.2011 07:42 Uhr von lokoskillzZ
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
und wenn man sich: kanzerlin nennt, kann man den kopf nur voller scheisse haben...nc
Kommentar ansehen
09.08.2011 07:54 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@Kanzlerin: Schwerverbrecher?? Wann ist man in deinen Augen denn ein Schwerverbrecher?
Kommentar ansehen
09.08.2011 07:56 Uhr von Miiila
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Allerdings: ist er im Moment in einem Kasseler Gefängniskrankenhaus: http://www.hna.de/...
Kommentar ansehen
09.08.2011 09:15 Uhr von akr6
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: Hm,
ich gebe dir ja Recht, aber wenn es zum Autofahren mit Drogen noch reicht, da