09.08.11 00:03 Uhr
 530
 

Frau bringt Kind zur Welt, obwohl ihre Fruchtblase in der 16. Woche platzte

Nachdem die Fruchtblase seiner Mutter in der 16. Schwangerschaftswoche platzte, hatte der kleine Charlie nur eine einprozentige Überlebenschance.

Die behandelnden Ärzte haben der 20 Jahre alten Laura Hill dringend zu einer Abtreibung geraten, doch sie und ihr Partner haben sich dagegen entschieden. In den Wochen danach befand sie sich unter ständiger medizinischer Beobachtung.

In der 21. Woche haben Ärzte festgestellt, dass die Membranen der zuvor geplatzten Fruchtblase sich wieder geschlossen haben und sich etwas Wasser um das ungeborene Kind sammelte. In der 39. Schwangerschaftswoche brachte Laura ein gesundes Baby zur Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Kind, Welt, Baby, Woche
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2011 00:51 Uhr von moempf
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: doch mal ne gute nachricht
Kommentar ansehen
09.08.2011 01:11 Uhr von azru-ino
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
gibt nichts, dass den Willen einer (werdenen) Mutter brechen kann
Kommentar ansehen
09.08.2011 08:57 Uhr von spencinator78
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mal ne echt tolle News zwischen der ganzen Gewalt und den Busenblitzern..
Kommentar ansehen
09.08.2011 13:34 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau aber.... sorry, aber hat das Kind nicht einen ganz schön großen Wass- äh, ich meine, Kopf!? :-o
oder irr ich mich da?
Kommentar ansehen
10.08.2011 12:19 Uhr von paok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: nicht, mich erinnert es aber irgendwie an Wayne Rooney :-)
Kommentar ansehen
10.08.2011 14:34 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abtreibung: Gott sei Dank hat sie NICHT auf die Ärzte gehört!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?