08.08.11 19:55 Uhr
 84
 

Frankfurter Börse: Hohe Verluste zum Wochenstart

An der Frankfurter Börse gab es zum Wochenstart am heutigen Montag hohe Verluste auf breiter Linie. Ausschlaggebend war, dass das sehr gute Kreditrating der USA herabgestuft worden war.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) verlor 5,02 Prozent auf 5.923,27 Zähler (ShortNews berichtete).

Wesentlich schlechter sah es beim MDAX aus hier ging es um 6,52 Prozent auf 8.539,42 Zähler nach unten. Der TecDAX büßte 5,33 Prozent auf 679,51 Stellen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse, Dow Jones
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 22:22 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
DAX um 22:20 Uhr: 5700,5 / -8,59% und die anderen (bis auf die Russen) sehn auch nich besser aus... :-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?