08.08.11 19:12 Uhr
 317
 

Flensburg: Autofahrerin sah sich nach Unfall von Schweinen umzingelt

Im Süden von Flensburg verlor eine Autofahrerin die Herrschaft über ihren VW-Golf und landete auf einem landwirtschaftlichen Areal, wo sich Schweine tummelten. Trotz des Überwindens eines Erdwalls war der PKW nur wenig beschädigt worden.

Doch als sich die Fahrerin und deren zweijährige Tochter etwas vom Schock erholt hatten und sie aus dem Fahrzeug aussteigen wollten, sahen sie sich von einer Gruppe Schweine umringt. Etwa 20 der groß gewachsenen Tiere standen derart nahe am Auto, dass die Insassen sich nicht auszusteigen trauten.

Im späteren Polizeibericht hieß es sogar, dass die Vierbeiner am PKW zu rütteln begannen. Die Uniformierten konnten schließlich die Schweine zur Aufgabe ihrer bedrohlich wirkenden Neugierde bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Unfall, Angst
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 22:30 Uhr von AOC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schwein gehabt. Die hatten ja mehr als Schwein gehabt;)

So etwas ist aber schon außergewöhnlich, ist ja wie in nem Horror Film. Von Schweinen umzingelt.
Kommentar ansehen
09.08.2011 08:28 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, wenn ich auf deutschen Atobahnen fahre bin ich ständig von Schweinen umgeben....... oder sollte ich besser sagen von Autofahrern die wie die Wildsäue fahren ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?