08.08.11 17:20 Uhr
 341
 

Falsches Vorbild für junge Mädchen? Nur noch Obszönitäten und Alkohol bei Rihanna

Sängerin Rihanna machte die letzte Zeit durch diverse Freizügigkeiten auf sich aufmerksam. Zuletzt wurde sie außerdem öfters mit Alkohol gesichtet (ShortNews berichtete).

Nun stellt sich die Frage, ob ihr derzeitiges Verhalten nicht ihren jungen Fans ein falsches Bild vermitteln könnte.

Die einst eher schüchterne Sängerin glänzt derzeit nämlich weniger mit ihrer Musik, als durch Skandale und Obszönitäten bei ihren Shows.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Alkohol, Rihanna, Vorbild
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert
"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 17:39 Uhr von r3c3r
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Oh nein, Alkohol! Und sie benimmt sich wie ein normaler Mensch. Verdammt...Wenn die weibliche Jugend verkorkst ist, muss man Rihanna das zuschieben!

Nein mal wirklich...Es gibt auch wirklich ernste Probleme.
Kommentar ansehen
08.08.2011 17:43 Uhr von kirgie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch Gleichberechtigung pur, wieso sollen nur Jungen schlechte Vorbilder haben :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?