08.08.11 16:12 Uhr
 114
 

Von Kuba nach Key West - 61-Jährige will 166 Kilometer schwimmen

Diana Nyad ist 61 Jahre alt und ging am Sonntag vor Kuba ins Meer. Ihr Ziel: Die 166 Kilometer nach Key West im US-Bundesstaat Florida schwimmend zurück zu legen. Die Extremsportlerin hofft, dass sie die Strecke in weniger als 60 Stunden absolvieren kann.

Sollte Nyad das gelingen, würde sie damit den jetzigen Weltrekord "Open-Water"-Schwimmen brechen. Die jetzige Rekordhalterin ist Susan Maroney, die die gleiche Strecke 1997 im Alter von 22 Jahren schwimmend zurücklegte.

Die Schwimmerin hat bereits mehrere Weltrekorde für sich buchen können. Manhattan umrundete sie 1979 schwimmend in weniger als acht Stunden. Ebenfalls 1979 legte sie die Schwimmstrecke Bimini (Bahamas) - Florida zurück, die bis dahin längste Strecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Kilometer, Kuba, Key West
Quelle: www.lfpress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?