08.08.11 13:14 Uhr
 154
 

Mordkomplott: Hat der KGB den Schriftsteller Albert Camus umgebracht?

Über 50 Jahre ist der französische Schriftsteller und Philosoph Albert Camus nun schon tot und immer noch blühen Gerüchte über seinen tödlichen Autounfall.

Der inzwischen ebenfalls verstorbene tschechische Schriftsteller und Übersetzer Jan Zabrana hat in seinem Tagebuch behauptet, dass Camus von dem sowjetischen KGB umgebracht wurde.

Die russischen Spione hätten die Autoreifen des Schriftstellers manipuliert, weil Camus den sowjetischen Außenminister Dmitri Schepilow angegriffen hatte. Der Tscheche beruft sich auf "informierte Quellen".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schriftsteller, KGB, Mordkomplott, Dmitri Schepilow
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 13:18 Uhr von -Lebowski-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Camus bei Shortnews? Bin ja mal gespannt ob auch nur einer der User eine Ahnung hat er Camus war und was er so geschrieben hat...ohne Wiki oder Google zu bemühen..ich jedoch glaube dass es eher wenige Anhänger des Existentialismus hier bei SN gibt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?