08.08.11 12:35 Uhr
 350
 

Berlin: Wieder Überfall in einem U-Bahnhof

Vergangenen Sonntag wurde ein 21-jähriger Mann in Berlin-Steglitz auf dem U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz von acht Männern angegriffen. Nachdem die Angreifer bereits vorher einen 18-Jährigen in einer U-Bahn belästigt hatten, griffen sie diesen nach dem Aussteigen auf und versuchten, ihn zu bestehlen.

Dies konnte jedoch von drei Personen im Alter von 18 bis 21 beobachtet werden. Nachdem sie zur Hilfe eilten, wurde der Älteste der Gruppe leicht verletzt. Außerdem wurde ihm sein Handy entwendet.

Aufgrund der schnellen Reaktion der Geschädigten konnte die Polizei kurz darauf zwei 15-Jährige und einen 18-Jährigen als Tatverdächtige ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmh...schokolade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Überfall, Bahnhof
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 12:48 Uhr von Phyra
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die werden aber auch immer feiger, inzwischen sinds schon 8 personen die die einzelnen ueberfallen und dann den schwanz einziehen wenn es 4 gegner sind.
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:57 Uhr von lina-i
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Auch am gestrigen Tage: "Zwei Unbekannte schlugen einen alkoholisierten 23-Jährigen gestern Abend gegen 21 Uhr auf dem U-Bahnhof Hönow in Hellersdorf so heftig, dass dieser auf den Bahnsteig fiel und Schädelverletzungen erlitt. Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an."

Quelle: http://www.morgenpost.de/...

Es wird der Tag kommen, an dem nur berichtet wird, dass es an einem Tag mal keinen Überfall auf Fahrgäste in Berlin gegeben hat.

Ich bin froh, dass ich dieser Stadt für immer meinen Rücken zugekehrt hab...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?