08.08.11 12:12 Uhr
 141
 

Philipp Rösler (FDP) will für alle EU-Staaten eine Schuldenbremse

Nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler sollten alle Mitgliedsstaaten der EU in ihren Haushalt eine Schuldenbremse einbauen.

Rösler sagte: "Eine glaubhafte Konsolidierungspolitik braucht verbindliche Schuldengrenzen. Im Interesse einer stabilen Wirtschaft sollten deshalb alle Eurozonen-Staaten grundsätzlich eine Schuldenbremse in ihrer Verfassung verankern."

Wenn so eine Schuldenbremse fest verankert wäre, müssten die Staaten verpflichtend besser mit ihrem Staatshaushalt umgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, FDP, Schulden, Philipp Rösler
Quelle: www.open-report.de