08.08.11 12:08 Uhr
 4.907
 

Drogen im Knast: Britische Gefängniswärter bekifft vom Passivrauchen

Gefängniswärter aus Großbritannien beschweren sich nun über die großen Mengen an passivem Cannabis-Rauch, den sie während ihrer Arbeitszeit einatmen müssen. Dies führe bei einigen zu Kopfschmerzen und Übelkeit.

Mark Freemann von der Vereinigung für Justizbeamte sagt, dass seine Kollegen nach einer 12 bis 15 Stunden dauernden Schicht eher heimfliegen als heimfahren.

Weiter beschwert er sich, dass die Regierung sehr genau wisse, dass dieses Problem in Gefängnissen im ganzen Land bestehe. Dagegen unternommen wird jedoch nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmh...schokolade
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Gesundheit, Gefängniswärter, Passivrauchen
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 12:08 Uhr von mmh...schokolade
 
+60 | -11
 
ANZEIGEN
Ich frag mich, was die sich so beschweren...Wäre meine Arbeitsstelle den ganzen Tag von dichtem weißen Rauch geflutet, würde das das Arbeiten sicher um einiges angenehmer machen :P

[ nachträglich editiert von mmh...schokolade ]
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:24 Uhr von Aweed
 
+55 | -9
 
ANZEIGEN
ich wäre froh über solch einen arbeitsplatz.... und mal ehrlich wenn die alle stoned sind gibts auch kein stress also ist doch alles gut
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:28 Uhr von mmh...schokolade
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
@Aweed: Darum wird das "Problem" auch unter den Tisch gekehrt denke ich ;)
Bekiffte Gefangene sind friedlichere Gefangene
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:34 Uhr von Seyhanovic
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:38 Uhr von Phyra
 
+72 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie hat man immer das gefuehl 90% der shortnews-user sind kiffer...
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:46 Uhr von NGC4755
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Sollen die: Wärter einfach mit Rauchen und das Problem isr gelößt! :)
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:59 Uhr von Seravan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Alles shiny: bis auf die Frage:" Wie kommt des Zeugs da hinein und dealen evtl. sogar die Aufseher???"

aber wenn ich folgendes lese wird mir einiges klar.
http://www.shortnews.de/...


epic Vollzugsbeamtenfail

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
08.08.2011 13:17 Uhr von sternsauer2009
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@phyra: wenn du nur wüsstest wie viele kiffer alleine in deiner umgebung existieren.......xD
und ja die aufseher sollten doch eher froh darüber sein denn kiffende gefangene sind friedliche gefangene!



[ nachträglich editiert von sternsauer2009 ]
Kommentar ansehen
08.08.2011 13:44 Uhr von Heldentum
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
friedliche gefangene: Wenn ich so ein Scheiß schon lese.
Kommentar ansehen
08.08.2011 13:59 Uhr von Aweed
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@über mir: was ist dann ?
Kommentar ansehen
08.08.2011 14:23 Uhr von Chaospascha
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.08.2011 14:25 Uhr von 1ns4n3x
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Aweed: Dann ärgert er sich ganz ganz DOLL!! Friedliche Gefangene pfui pfui! Sowas gibts doch nicht! Wir sollten Alle unsere Augen verschließen :)
Kommentar ansehen
08.08.2011 15:46 Uhr von r3c3r
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ist halt ne Tatsache: das kiffen nicht aggressiv macht, im Gegensatz zu Alkohol. Deswegen bin ich auch ganz klar pro-Cannabis!
Kommentar ansehen
08.08.2011 15:51 Uhr von 8UrN3r
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
1. fliegen: ist nachweislich sicherer als auto fahren :D

und 2. wie viel müssen die gefangenen schon kiffen das die wärter stoned sind? bzw. stehen die direkt daneben und sagen nichts? :D
Kommentar ansehen
08.08.2011 16:16 Uhr von hujiko-san
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mhmm: Sorry, aber unglaubwürdig. Jedenfalls kann das nicht vom THC kommen, denn Passivkiffen bis zur Wirkdosis ist kaum möglich, es sei denn, man sperrte zwei bis drei kiffende Insassen zusammen mit einem Wärter in eine 0,5 Kubikmeter fassende Besenkammer und lässt die dort einen ganzen Bud abfackeln.

Zwar hat der ausgeatmete Rauch tatsächlich noch eine gar nicht mal so niedrige THC-Konzentration, dieses ist jedoch enorm instabil. Unter normalen Raumbedingungen kaum möglich.
Kommentar ansehen
08.08.2011 17:51 Uhr von bigpapa
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
versteh ich das richtig ? Da beschweren sich Wachleute das die Gefangenen Drogen rauchen, weil sie zu doof sind, diese zu beschlagnahmen ????

Oder fehlt mir da eine Info. Weil es ist ja England.

Bitte um Aufklärung.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
08.08.2011 18:06 Uhr von uncut
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
sollen: die wärter anfangen heimlich chips-tüten zu verkaufen .so können sie sich was dazu verdienen
Kommentar ansehen
08.08.2011 22:16 Uhr von Radagast84
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: man kann vom passivrauchen nicht breit werden
Kommentar ansehen
08.08.2011 22:59 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Radagast84: Aber man kann Kopfschmerzen davon bekommen. Und darum geht es den Wärtern.
Kommentar ansehen
08.08.2011 23:10 Uhr von LocNar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LoL...... die müssen ja kiffen wie ein Fabrikschlo: t...... sonst wird man vom passivrauchen doch nicht high.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?