08.08.11 11:04 Uhr
 242
 

Nun will Blake Fielder-Civil an das Erbe von Amy Winehouse

Blake Fielder-Civil, Ex-Mann von Amy Winehouse, fechtet nun das Testament der verstorbenen Soul-Sängerin an.

Laut seiner Aussage sei seine Ex-Frau von ihrer Familie und ihrer Plattenfirma gezwungen worden, ihn aus dem Testament zu streichen. Dabei dementiert er, dass sie zerstritten gewesen seien und behauptet, er habe sogar Briefe, die dies beweisen sollen.

Des Weiteren argumentiert er, dass dies nicht Amys Wille gewesen sein kann und er daher sicherstellen muss, dass ihr Vermögen nach ihren wahren Wünschen aufgeteilt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmh...schokolade
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erbe, Amy Winehouse, Blake Fielder-Civil
Quelle: www.vip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 11:04 Uhr von mmh...schokolade
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schon irgendwie pervers was der da treibt...aber man weiß ja nicht wie es wirklich war. Wenn sie unbedingt gewollt hätte, dass er was kriegt, hätte sie ihn schon im Testament vermerkt...
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:40 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich, er ist der EX, d.h. er hat ueberhaupt keine ansprueche, theoretisch sollten selbst die ansprueche bei einem testament welches vor der trennung geschrieben wurde erloeschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?