08.08.11 10:57 Uhr
 1.750
 

USA will sich die Atomwaffen von Pakistan aneignen

Nach Berichten des Fernsehsenders NBC sei es ein "offenes Geheimnis", dass sich die USA die pakistanischen Atomwaffen aneignen wollen. Grund sei das Misstrauen der Obama-Administration in die Sicherheitslage Pakistans. Der Sender beruft sich dabei auf offizielle Quellen der US-Regierung.

Schon vor den Terroranschlägen auf das World-Trade-Center habe die US-Regierung daran gearbeitet, Pakistan die etwa 100 Atomsprengköpfe zu entreißen. Nach der Tötung Bin Ladens habe die USA offen ihre Bedenken geäußert, dass die pakistanischen Atomwaffen nicht mehr in Regierungskontrolle seien.

Pakistans Ex-Präsident Pervez Musharraf warnte derweil davor, dass die Entwendung der Atomwaffen aus seinem Land zu einem "totalen Krieg" führen können. Die Nuklearwaffen würden in Pakistan durch 18.000 Soldaten sicher beschützt und in unterirdischen Bergtunneln versteckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Pakistan, Atomwaffe
Quelle: www.gegenfrage.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 11:09 Uhr von usambara
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sind darunter auch die saudischen Atomwaffen auf pakistanischen Boden?
http://www.offiziere.ch/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
08.08.2011 12:15 Uhr von Katzee
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist den USA: erst jetzt die instabile Lage Pakistans aufgefallen? Dann gute Nacht, Amerika! Träumt schön!