08.08.11 10:19 Uhr
 250
 

Springe: Mann verliert bei Einbruch in Kirche seinen Ausweis

Am Wochenende fand ein Einbruch in eine Kirche in Springe (Niedersachsen) statt. Bei dem beutelosen Coup verlor einer der beiden Täter seinen Ausweis.

Die Küsterin gab das Dokument am Samstag der Polizei, die die Wohnung des 23-Jährigen aufsuchte. Der Täter, wegen anderer Eigentumsdelikte bereits polizeibekannt, ergriff über den Balkon die Flucht.

Wenngleich die Fahndung nach dem Täter bislang erfolglos verlief, konnten bei der Wohnungsdurchsuchung die Schuhe sichergestellt werden, die von ihm beim Einbruch getragen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Kirche, Einbruch, Ausweis
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?