08.08.11 09:41 Uhr
 204
 

USA: Mann tötet sieben Menschen nach Familienstreit

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Ohio tötete sieben Menschen. Vermutlich nach einem Streit mit seiner Freundin.

Als die Polizei zum Haus kam eröffnete der Täter sofort das Feuer. Im darauffolgenden Kugelhagel wurde der Mann selbst getroffen und starb.

Die Polizei fand fünf erschossene Opfer und zwei, die am Straßenrand lagen. Unter den Opfern befand sich ein elfjähriges Kind. Was genau der Auslöse für die Tat war, wird noch ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Mord, Schießerei, Ohio
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 09:50 Uhr von Böhser ArgoN
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Waffen töten keine Menschen. Jaja die Amis und ihre lieben Waffen...aber klar, die gehen damit Verantwortungsvoll um :-)

Finde die Ironie...
Kommentar ansehen
08.08.2011 11:50 Uhr von kingmax
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin bogenschütze: finde aber nicht das mein bogen eine waffe ist, ich sehe es eher als sportgerät, das gleiche gilt für knarren und gewehre. mit einem küchenmesser, einer schere oder einem baseballschläger kann man auch menschen weh tun. auch ein auto ist also ein waffe oder gar ein fahrrad.....
Kommentar ansehen
08.08.2011 19:34 Uhr von Motzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: Ich stelle mir gerade einen Banküberfall mit einem Fahrrad als Waffe vor: "Hände hoch und Geld her, oder tret ich in die Pedale!"
Kommentar ansehen
09.08.2011 15:16 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Motzer: der war gut :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?