08.08.11 09:28 Uhr
 977
 

Google+ Einladungen nun unbegrenzt und für alle

Ein Monat ist seit dem Start von Google+ nun vergangen. Nun öffnet Google seine sozialen Netzwerktüren für die breite Öffentlichkeit. Man benötigt zwar weiterhin eine Einladung eines vorhandenen Users, doch von nun an kann jeder vorhandene User 150 Einladungen an Freunde und Verwandtschaft schicken.

Es ist daher nicht mehr nötig seine Mail-Adresse in ein öffentliches Forum zu stellen, um eine Einladung zu erhalten. Gestartet wurde die Funktion in der Nacht zum Montag.

Durch das Öffnen des Netzwerkes an die breite Masse, schätzt man das Google+ noch schneller als bisher wächst. Zur Zeit sind ca. 25 Millionen Nutzer bei Google+ registriert.


WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Google, Netzwerk, Google+, Einladung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 09:28 Uhr von ManiacDj
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann bin ich ja mal gespannt was es später noch alles über Google+ zu berichten gibt und ob es dort auch zu solchen Datenskandalen kommt wie bei Facebook.
Aber im Grunde wissen wir alle das man unsere Daten nutzt daher braucht man da auch nicht überrascht sein ;)
Kommentar ansehen
08.08.2011 10:09 Uhr von SeRo1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Autor: was ist an der Anzahl von "150" unbegrenzt?
Und für alle ja nun auch nicht direkt. Es hat sich eigentlich nichts außer der Erhöhung von 50 auf 150 möglichen Einladungen geändert.
Kommentar ansehen
08.08.2011 10:16 Uhr von kozzah.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nur das Limit ist neu man konnte auch vorher schon Einladungen verschicken, die Anzahl war aber nicht begrenzt.

(Edit: @SeRo1: Oder doch auf 50? Wo wurde die Zahl genannt?)

Jedoch war/ist es zeitweise auch _mit_ Einladung nicht möglich, sich anzumelden.

Ich hoffe doch, das sich das ändert, denn sonst manövriert Google+ sich selbst ins Aus. Leute, denen ich vor einem Monat eine Einladung geschickt habe, die sich aber nie anmelden konnten, verloren verständlicherweise das Interesse.

[ nachträglich editiert von kozzah. ]
Kommentar ansehen
08.08.2011 10:30 Uhr von SeRo1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kozzah. Bin selbst bei G+, die Zahl war dort mal im Umlauf, ebenso wurde mir diese unabhängig durch andere User genannt.

Andere Quelle: http://www.early-adopter.info/...

Oder einfach mal per Suchmaschine: http://www.lmgtfy.com/...
Darüber sieht mal, dass viele Blogs genau 50 Einladungen verschenkt haben.

Aber klar ist, dass diese Zahl immer wieder verändert worden ist.
Kommentar ansehen
08.08.2011 10:50 Uhr von Montrey
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der geplante Besucheransturm: blieb wohl aus mein Freund Google ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?