08.08.11 09:26 Uhr
 251
 

Köln: Feuerwehr-Panne bei Rettung

Bei einem Einsatz der Feuerwehr Köln sind leider einige Sachen schief gelaufen. Man hat aber mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln reagiert.

Eine Drehleiter war defekt und ein Sauerstoffgerät ist bei dem Rettungseinsatz zu Bruch gegangen.

Die Feuerwehrmänner hatten aber innerhalb kurzer Zeit Ersatzgerät vor Ort und den Patienten so lange mit einem Beatmungsbeutel stabilisiert.


WebReporter: schwesterkai
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rettung, Panne, Feuerwehr
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 09:26 Uhr von schwesterkai
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn bei einem Rettungseinsatz was schief geht und das wie hier menschliches Versagen ist, dann ist das nun mal so und man hat ja gut reagiert, der Patient lebt und letztendlich zählt das Ergebnis.
Kommentar ansehen
08.08.2011 17:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
knapp, knapper, zu knapp.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?