07.08.11 19:27 Uhr
 779
 

Cranger Kirmes: 1,1 Millionen Besucher kamen bereits

Die Cranger Kirmes (Wanne-Eickel/Nordrhein-Westfalen) wurde am vergangenen Donnerstag eröffnet. Damit fand die Kirmes-Eröffnung zum aller ersten Mal an einem Donnerstag statt.

Stadtverwaltung, Polizei, Sanitäter und auch die Schausteller sind Meinung, dass der vorgezogenen Start der Kirmes ein voller Erfolg ist. "Das ist super gelaufen, wir haben die Hoffnung, dass wir das im nächsten Jahr auch so machen können", so der Kirmesdezernent.

Bis zum Samstagabend wurden rund 1,1 Millionen Besucher gezählt, obwohl das Wetter schlecht war. Am Sonntag wird die Zahl nach den Schätzungen, dann bei etwa 1,5 Millionen liegen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Besucher, Veranstaltung, Kirmes
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2011 06:46 Uhr von Subsidycode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht ja auch Spaß, wenn das Wetter mitpielt...
Kommentar ansehen
08.08.2011 11:52 Uhr von 0wnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lohnt sich: wer noch nie da war, sollte mal hin. ich bin jedes jahr auf dem hamburger dom, aber auf crange sind 1. die preise günstiger und 2. noch ein paar mehr spektakuläre fahrgeschäfte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?