07.08.11 19:09 Uhr
 555
 

Autofahrer berichtet von einem Elefanten auf der Autobahn 45

Auf der Autobahn 45, in der Nähe von Olpe (Nordrhein-Westfalen), meldeten mehrere Autofahrer der Polizei, dass sie einen Elefanten gesehen haben.

Nach dem ersten Anruf dachten die Polizisten noch an einen schlechten Scherz.

Bei einer Überprüfung stellten die Beamten dann fest, dass ein LKW einen Karussell-Elefanten verloren hatte. Das "Tier" wurde danach entfernt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Autobahn, Tier, Elefant
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2011 23:09 Uhr von Mecando
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso ist "Tier" in Anführungszeichen? O_o
Kommentar ansehen
08.08.2011 01:43 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und was heißt: entfernt? Hatte ich vorhin dann Elefanten-Döner?

Und wie zum Geier kann man einen Elefanten verlieren? Das ist neben Gozilla das größte Tier auf Land, kein Hamster der in der Tasche verschwindet....
Kommentar ansehen
08.08.2011 01:58 Uhr von Bayernpower71
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Karussell-Elefant, kein echter. Steht sogar in der News.
Kommentar ansehen
08.08.2011 09:45 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man wie: gern hätte ich die Gesichter der Autofahrer gesehen :D
Ich weis dasich genauso dämlich geguckt hätte ^^
Kommentar ansehen
08.08.2011 13:52 Uhr von FloFFel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bayernpower71: Danke für den Hinweis :-D
Ich stand auch grad auf der Leitung...höhö....
Kommentar ansehen
08.08.2011 17:33 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bayernpower71: Wat weis ich was ein Karusell-Elefant ist. :)
Das auf dem Bild sieht jedenfalls aus wie ein Echter.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?