07.08.11 14:51 Uhr
 394
 

IAA 2011: Alternative Antrieb hoch im Kurs

Alternative Antriebe sind auf der IAA zwar nicht wirklich neu, doch anno 2011 wird es erstmals wohl so richtig "alternativ". Tatsächlich haben vor allem die deutschen Hersteller einiges zu zeigen.

BMW etwa zeigt seinen kleinen Stromer BMW i3, der 2013 ins Autohaus kommen soll. Wegen dem Leichtbau aus Karbon schätzen Experten dessen Kaufpreis auf mindestens 40.000 Euro.

Der Opel Ampera darf natürlich ebenfalls nicht fehlen, schon Ende 2011 kommt der Range Extender auf den Markt. Daimler folgt kurz darauf mit dem smart ed und auch Volkswagen zeigt zumindest seinen VW Up. Ebenfalls auf der IAA: Toyota Yaris Hybrid, Peugeot 508 RXH oder Citroen DS5.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kurs, Alternative, IAA, Antrieb
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?