07.08.11 10:35 Uhr
 220
 

Dorsten: Auto fängt auf einem Parkplatz Feuer - Vater rettet Sohn aus dem Wagen

In Dorsten hat sich auf dem Parkplatz eines Discounters ein schrecklicher Vorfall ereignet. Ein Familienvater hatte das Auto auf einem Parkplatz abgestellt, um kurz ein paar Besorgungen in einem Discounter zu tätigen.

Sein vierjähriger Sohn blieb angeschnallt im Kindersitz zurück. Nach Angaben der Polizei entstand der Brand im vorderen Teil des Autos. Als der Vater von seinem Einkauf zurückkam, war der Innenraum vollständig am brennen.

Der Vater und ein Helfer zogen das Kind durch den Kofferraum ins Freie. Der kleine Bub erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Helikopter in eine Spezialklinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Vater, Feuer, Sohn, Wagen, Parkplatz, Dorsten
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump