06.08.11 17:18 Uhr
 39
 

Fußball/2. Bundesliga: Deutliche Niederlage für Energie Cottbus

In einem Samstagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga verlor Energie Cottbus deutlich gegen den TSV 1860 München mit 0:5 (0:4). 11.220 Besucher waren ins Stadion gekommen.

Schon zur Pause war die Partie zu Gunsten der Gäste entschieden. Für die Münchener Löwen traf Stefan Aigner (1. Minute), Kevin Volland (23.) und Daniel Halfar (31.). Uwe Hünemeier (Cottbus) versenkte den Ball in der 40. Minute im eigenen Tor.

Benjamin Lauth traf in der 72. Minute zum 5:0-Endstand. Ulrich Lepsch, der Präsident der Gastgeber, erklärte den Schiedsrichter zum Schuldigen. "Das ist halt Markus Schmidt. Wir müssen einen Antrag stellen, dass er uns nicht mehr pfeift", so Lepsch.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Energie, Niederlage, Cottbus, Energie Cottbus
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?