06.08.11 17:06 Uhr
 615
 

Kambodscha: Wiederaufbau des Khmer Tempels

Der Khmer-Tempel in Kambodschas Angkor-Region ist zum größten Teil zerstört. Jetzt probieren deutsche Mathematiker den zerfallenen Tempel mit Hilfe des Computers wieder aufzubauen.

Der Heidelberger Mathematiker Hans Georg Bock, war oft in Kambodscha und besichtigte zerfallene Tempel.

Er kam auf die Idee einen Tempel und zwar den Banteay-Khmer-Tempel im Nordwesten des Landes, welcher noch 20 Prozent in Takt ist, virtuell wieder zum Leben zu erwecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tempel, Wiederaufbau, Khmer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 17:06 Uhr von SharuDiyalo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr interssant was man heute alles mit dem Computer machen kann. Mal sehen wie dieser Tempel dann aussieht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?