06.08.11 16:13 Uhr
 175
 

Henstedt-Ulzburg: Diebe stehlen aus einem Fischteich 70 Koi-Karpfen

Bisher unbekannte Täter haben aus einem Fischteich in Henstedt-Ulzburg 70 wertvolle Koi-Karpfen entwendet. Der Teich gehört einem 73 Jahre altem Mann.

Der Wert der Fische wird mit rund 12.000 Euro angegeben. Die Polizei vermutet, dass die Diebe möglicherweise zweimal auf Diebestour an dem Teich gewesen sein könnten.

Die Täter seien mit einem Kleintransporter anwesend gewesen. Der Diebstahl dürfte einige Zeit in Anspruch genommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Fisch, Karpfen
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 16:33 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kois: sind wie Gold ne Menge Wert, so kann man schnell mal wie mit Kupferkabel schnelles Geld machen. Mittlerweile wird ja alles Geklaut was nicht niet und Nagelfest ist.
Kommentar ansehen
06.08.2011 17:10 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: das soll keiner mitbekommen haben???
Sry aber selbst bei einem leeren Aquarium kann das einige Zeit dauern.
Weis einer zufällig ob dafür eine Versicherung einspringt?

Lg
Kommentar ansehen
07.08.2011 12:04 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkBluesky: Falsch! Sie klauen sogar, was niet- und nagelfest ist. Wie bei uns in der Gegend bis vor kurzem noch Regenfallrohre.

zur News: Das waren aber wohl noch recht günstige Koi-Karpfen. Meines Wissens gibt es da weitaus teurere. (Bei 70 Kois und insgesamt 12000 Euro komme ich auf nicht mal 200 Euro je Fisch.)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?