06.08.11 15:20 Uhr
 5.577
 

Bethesda-Anwälte drohen Minecraft-Entwicklern mit Klage

Das es besonders im IT-Bereich sehr häufig zu Klagen kommt, ist keine Neuheit mehr. Wie absurd manche Klagen und Urheberrechte sind, zeigt folgendes Beispiel. Bethesda, die Entwickler von "The Elder Scrolls", haben das Wort "Scrolls" weltweit geschützt.

Dies musste nun der Entwickler von Minecraft erfahren. Die Entwickler von Minecraft planen ein Fantasy-Karten-Spiel mit dem Namen "Scrolls", was angeblich zur Verwirrung mit dem am 11.11.2011 erscheinenden Skyrim sorgen soll.

Den ganzen Post kann man sich auf Twitter anschauen. Dort wurden außerdem Fotos des Briefes der Anwälte hochgeladen. Noch mehr Informationen möchte er die Tage - auch über seinen Blog - bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Skyrim
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Urheberrecht, Minecraft
Quelle: elhabib.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 15:20 Uhr von Skyrim
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Echt schlimm. Wegen dem Wort "Scrolls"... was mit mit "Scroll"?! Mousescrolls zb?! Wegen einem S so ein Palaver machen. Als ob es ein Weltuntergang wäre.

Ein Marketing-Trick kann das meiner Meinung nach nicht sein, da Skyrim eh in aller Munde ist.

Der Twitteraccount heißt übrigens "notch"
Kommentar ansehen
06.08.2011 15:36 Uhr von Jacdelad
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Also das finde ich jetzt echt übertrieben. Das ist kontraproduktiv. Schade, denn ich mag die Spiele von Bethesda...
Kommentar ansehen
06.08.2011 15:36 Uhr von Exilant33
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Scrolls heißt "Schriftrollen", wegen son Schice machen die Affen?! Ohman
Kommentar ansehen
06.08.2011 15:57 Uhr von mymomo
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
von skyrim höre ich gerade zum ersten mal...

soviel dazu @webreporter skyrim
Kommentar ansehen
06.08.2011 16:10 Uhr von UICC
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Verständlich: Beides sind spiele und die Verwechselbarkeit ist gegeben. Habe in vielen Foren schon oft gelesen "hab zu erst an Elder Scrolls" gedacht.
Kommentar ansehen
06.08.2011 16:24 Uhr von Nebelfrost
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
wie kann das überhaupt möglich sein, dass man copyright auf normale gebrauchswörter anmelden kann? ist sowas überhaupt rechtens? normalerweise geht das doch gar nicht.

"scroll" = "schriftrolle" ist ein ganz normaler begriff der alltäglichen sprache. demnächst kann wohl auch jemand auf wörter wie "haus", "straße" oder "baum" copyright anmelden? da kann derjenige dann jeden verklagen, der irgendwo öffentlich eines dieser wörter verwendet. das dürften dann so in etwa 100 millionen potentielle klagen pro tag sein ;-)

irgendwie überleg ich grad, ob ich mich noch auf skyrim freue oder mir dieses spiel zum trotz wohl nicht kaufen werde. sorry, aber für sowas habe ich absolut kein verständnis. auch wenn meine vergleiche mit begriffen wie "haus", "baum" oder "straße" satirisch überspitzt dargestellt sind, muss ich dennoch einfach kotzen wenn ich sowas lese oder höre. ständig wird heutzutage irgendwer von irgendwem verklagt. vor allem im internet kann man kaum mehr einen schritt wagen, ohne angst haben zu müssen, hinter der nächsten ecke verklagt zu werden, für etwas das einem in vernünftigen menschen in dem moment nicht einmal bewusst ist.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
06.08.2011 16:45 Uhr von Randall_Flagg
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
dämliche Überschrift: Die Überschrift ist inhaltlich falsch. Sie suggeriert, dass Bethesda Minecraft bzw. deren Entwickler verklagt, weil Minecraft gegen irgendwelche Copyright-sachen verstoßen hätte. Dabei verklagt Bethesda Majogg wegen einem neuen Spiel. Mit Minecraft hat das ganze nichts zu tun. Wenn da stehen würde "Bethesda droht Minecraft-Entwickler mit Klage" würde das den einen oder anderen zwar auch noch verwirren, aber es wäre nicht mehr ganz so falsch.
Kommentar ansehen
06.08.2011 16:57 Uhr von Skyrim
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Randall_Flagg: Du hast eigentlich recht. Wo kann man denn den Titel ändern/ändern lassen.
Kommentar ansehen
06.08.2011 17:12 Uhr von Mankind3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
skyrim: die News melden ganz oben bei dem Ausrufezeichen.
Kommentar ansehen
06.08.2011 17:18 Uhr von Skyrim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift wurde geändert.
Kommentar ansehen
06.08.2011 17:22 Uhr von HorstVogel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen den Enderman zu Bethesda schicken dann ist Ruhe
Kommentar ansehen
06.08.2011 18:09 Uhr von kozzah.
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Den Kommentar hättest du dir sparen können denn schon die ganze Nachricht ist ein Kommentar. Der erste Absatz ist eine Wertung, und auch die Formulierung der anderen beiden Absätze lässt deine Meinung deutlich erkennen.

Nicht gut.
Kommentar ansehen
06.08.2011 18:23 Uhr von sesh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Eigentlich Eigentlich wollte ich mir das Spiel durchaus mal kaufen. Aber so? Nee Leute, dann sauge ich mir das doch lieber aus dem Internet.
Kommentar ansehen
06.08.2011 19:21 Uhr von sevenofnine1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gebrauchswörter schützen: hat dieser komische Rapper doch schon vorgemacht. Und der weiß wahrscheinlich nicht einmal, dass Bushido in Japan ein normal gebräuchliches Wort für eine bestimmte Lebensweise ist (Weg des Kriegers, Verhaltensweise für Samurai). Herr lass Hirn regnen
Kommentar ansehen
06.08.2011 19:49 Uhr von HuGoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar: Nicht nur, dass die ganze News eine Wertung des Autors ist, sie ist auch noch inhaltlich falsch. Bethesda hat nicht das Wort Scrolls geschützt, sondern "The Elder Scrolls". Man versucht nun aber Teile der Wortmarke durchzusetzen (also nur Scrolls) und das wird vermutlich nicht mal vor einem amerikanischen Gericht durchgehen (obwohl ja eigentlich in Schweden verhandelt wird ^^).
Kommentar ansehen
06.08.2011 20:07 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
billige werbung: ich glaube nicht, dass "scrolls" schützbar ist.
Kommentar ansehen
06.08.2011 20:49 Uhr von HuGoGo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Ist es auch nicht, aber ansonsten hört sich doch die News nicht mehr so reiserisch an ^^
Kommentar ansehen
07.08.2011 02:54 Uhr von Tomasius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Okay.. Ich patentier mir die Worte: der, die, das: jedes mal wenn es einer benutzt verlang ich 10.000€
...
Lächerlich......
Kommentar ansehen
07.08.2011 08:06 Uhr von achjiae
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht nicht um Worte sondern um Namen: Ihr überreagiert und verdreht die Tatsachen.

Mal abgesehen von den Fehler, den HuGoGo schon offengelegt hat.
Hier wurde kein Wort patentiert sondern ein Spielname, wie z.B. Monopoly. So etwas Verhindert verwechslungen und ist i.d.R. nicht schlecht. Stellt euch nur mal vor, ihr kauft das Spiel "Monopoly Advanced" und findet Schach in der Schachtel.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?