06.08.11 15:06 Uhr
 455
 

Angeblich Selbstporträt von Thomas Gainsborough im Alter von zehn Jahren entdeckt

Bei einer lokalen Auktion ersteigerte der Kunsthistoriker Stephen Conrad ein Bild für gerade 800 britische Pfund. An dem Porträt sollen ihm gewisse Ähnlichkeiten mit dem späteren Stil des berühmten britischen Malers Thomas Gainsborough aufgefallen sein.

Als er das Bild später untersuchte, entdeckte er auf der Rückseite des 10x8 Zentimeter großen Porträts den Namen "Gainsboro" in Kinderschrift geschrieben. Deshalb glaubt Conrad, dass er das Selbstporträt von Thomas Gainsborough entdeckt hat, dass der letztere im Alter von zehn Jahren anfertigte.

Sollte sich die Vermutung bewahrheiten, würde der Preis des Bildes auf 100.000 britische Pfund steigen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Alter, Gemälde, Portrait
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 22:14 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: kann man denn mit "Kinderschrift" unterschreiben, aber sooo malen :)

Verrückt, die Künstler ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?