06.08.11 15:06 Uhr
 445
 

Angeblich Selbstporträt von Thomas Gainsborough im Alter von zehn Jahren entdeckt

Bei einer lokalen Auktion ersteigerte der Kunsthistoriker Stephen Conrad ein Bild für gerade 800 britische Pfund. An dem Porträt sollen ihm gewisse Ähnlichkeiten mit dem späteren Stil des berühmten britischen Malers Thomas Gainsborough aufgefallen sein.

Als er das Bild später untersuchte, entdeckte er auf der Rückseite des 10x8 Zentimeter großen Porträts den Namen "Gainsboro" in Kinderschrift geschrieben. Deshalb glaubt Conrad, dass er das Selbstporträt von Thomas Gainsborough entdeckt hat, dass der letztere im Alter von zehn Jahren anfertigte.

Sollte sich die Vermutung bewahrheiten, würde der Preis des Bildes auf 100.000 britische Pfund steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Alter, Gemälde, Portrait
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 22:14 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: kann man denn mit "Kinderschrift" unterschreiben, aber sooo malen :)

Verrückt, die Künstler ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?