06.08.11 11:03 Uhr
 146
 

EZB erwägt jetzt auch Ankauf italienischer Staatsanleihen

Um eine Pleite Italiens hinauszuzögern und den Anstieg der Risiko-Prämien zu bremsen, erwägt die Europäische Zentralbank (EZB) jetzt offenbar auch den Ankauf von Staatsanleihen aus Italien. Im Gegenzug erwartet die EZB von der Regierung Silvio Berlusconis schnellere Reformen.

In einer eilig einberufenen Pressekonferenz am Freitagabend versprach Berlusconi, bereits ein Jahr früher als bislang geplant für 2013 einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Zudem kündigte er in Kürze ein Treffen der G7-Finanzminister an. Trotz Urlaubszeit soll das Parlament in Rom bereits kommende Woche tagen.

Zweifel am Zustandekommen wirksamer Reformen hat der italienische Wirtschaftswissenschaftler Tito Boeri von der Bocconi Universität in Mailand. Das jüngste 48-Milliarden-Sparpaket komme zu spät, zudem fehle es den Regierungsparteien an der notwendigen Geschlossenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Silvio Berlusconi, EZB, Sparprogramm, Staatsanleihen, Ankauf
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 11:08 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hatüürlich !!! Das ises, was wir alle brauchen...

Noch mehr Steuergelder versemmeln....!!!
Kommentar ansehen
06.08.2011 11:10 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern Mittag noch wurde berichtet, dass das Badbank-Programm der EZB nur für Portugal und Griechenland wieder aufgenommen würde. Doch in der Eurokrise wechseln die Aussagen nicht mehr nur monatlich, nicht mehr nur wöchentlich, sondern mittlerweile stündlich. Die Anzahl der Pleitechefs wird immer größer und sie sind es, die in Brüssel das Sagen haben.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?