06.08.11 09:08 Uhr
 21.854
 

Beerdigung bei "Two and a Half Men": Fotos von Charlie Harpers Tod aufgetaucht

Charlie Harper aus "Two and a Half Men", der bisher von Charlie Sheen gespielt wurde, soll am Anfang der nächsten Staffel auf einer Beerdigung beigesetzt werden (ShortNews berichtete).

In der ersten Folge der neuen Staffel, die in den USA am 19. September anläuft, sind Charlie Harpers Bowling-Shirt und seine Shorts auf seiner Beerdigung zu sehen. Davon sind nun Fotos aufgetaucht.

Seine Kleidung ist dabei von Blumen umgeben. Als besonderes Bonbon sollen auf seiner Beerdigung alle Frauen anwesend sein, mit denen Charlie Harper in der Vergangenheit seinen "Spaß" hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Staffel, Charlie Sheen, Beerdigung, Two and a Half Men
Quelle: www.tmz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 09:08 Uhr von Crushial
 
+14 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.08.2011 09:15 Uhr von ManiacDj
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Das interessanteste dürften eigentlich die ganzen Mädels werden.... was da wohl zusammen kommt...
Kommentar ansehen
06.08.2011 09:20 Uhr von mymomo
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
alle mädels? wo wird der denn beigesetzt? im kölner dom? wo sollen die denn alle hinpassen?
Kommentar ansehen
06.08.2011 09:23 Uhr von Hawkeye1976
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Autsch! Schon mal was von dem Unterschied zwischen einem "Bonbon" und einem "Bonmot" gehört?
Kommentar ansehen
06.08.2011 09:28 Uhr von c0rE_eak_it
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
als besonderes bonbon ouh man >.< crushial das ist schon nicht mehr feierlich.

[ironie] Du wolltest uns wohl mit deinen Fremdwortkenntnissen Imprägnieren [/ironie off]
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:01 Uhr von systemkiller
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
es ist net mehr das selbe: Ohne Charlie Sheen wirds einfach nicht mehr das gleiche sein. Egal wie gut Ashton Kutcher ist.
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:16 Uhr von Trademark1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
woran stirbt charlie harper eigentlich?? ??
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:27 Uhr von mort76
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm ich vermute, daß das ein Fake ist:
diese Szene kommt auch in einer früheren Folge vor, inklusive alter Exfreundinnen, die ihn bespucken- wenn ich mich da recht erinnere, war es die Folge, wo Charlies alter Freund auf seiner Veranda stirbt.

(Edit: oh, Berlin war schneller...)

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:32 Uhr von killa_mav
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
das durchdacht ist?
Einen Seriencharakter sterben lassen ist immer so eine Sache.
Wer weiß, vllt. sehnen sie sich bald nach Charlie zurück, wenn die Neubesetzung floppt.
Aber einen Toten wieder auferstehen zu lassen...
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:45 Uhr von christian91
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
spoiler: ist es denn so schwer "SPOILER" mit in die Überschrift zu schreiben?
Kommentar ansehen
06.08.2011 11:54 Uhr von mort76
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
killa_mav, das kann auch Absicht sein:
den ersten Chef aus MASH, Col. Blake, hat man mit Absicht sterben lassen, um ihm klarzumachen, daß es kein Zurück gibt...er sollte quasi für seinen freiwilligen, von den Produzenten ungewollten Ausstieg bestraft werden, also hat man ihn beim Flug zurück in die Heimat abstürzen und sterben lassen...und dann wäre da auch noch Tasha Jar aus TNG, die ihren langweiligen Serientod auch dem Mißfallen der Produzenten zu verdanken hatte, die sauer waren, daß sie so früh wieder aus der Serie aussteigen wollte..

Da der Grund für Sheens Rausschmiß ja nicht seine Drogensucht, sondern die Beleidigungen gegen seinen Chef waren, kann ich mir gut vorstellen, daß man ihm auf diese Weise mit Absicht jede Hoffnung auf eine Rückkehr nehmen wollte...

Ansonsten: wie war das bei "Dallas", wo Patrick Duffys Tod dadurch rückgängig gemacht wurde, daß einige Dutzend Folgen "nur geträumt worden sind"?
Kommentar ansehen
06.08.2011 12:23 Uhr von GreatManmadeRiver
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ohne Sheen wird es nur noch ein dünner Aufguss: Auch wenn die anderen Darsteller, von Alan über Berta bis Rose, wirklich klasse sind, wird die Serie ohne Charlie Sheen sehr verlieren.

Schließlich ist ihm die Rolle auf den Leib geschrieben worden. ;)

Ashton Kutcher ist ja gut, aber eben kein Charlie Harper.
Kommentar ansehen
06.08.2011 12:29 Uhr von MisterBull
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin: dan halt der einzige der es wohl gucken wird. fand die letzten taahm folgen eher durchschnittlich und stellenweise wahnsinnig langweilig. charlies rolle/leben ist mit sicherheit grandios gewesen und wird es auch bleiben aber ich persönlich habe mich dran "satt" gesehen. ich denke ashton wird die sache ordentlich meistern und nicht nur nen schlechten aufguss von charlie spielen.
Kommentar ansehen
06.08.2011 12:31 Uhr von derleo
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
OMG: wat für ne ****** meldung !!!! die hättest du ja ruhig mal als Spoiler kennzeichnen können. schönen dank auch an die Redaktion die das so freigegeben hat!!
Kommentar ansehen
06.08.2011 12:52 Uhr von das kleine krokodil
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76: Tasha Yar ist eigentlich ein Schlechtes Beispiel
Der charakter ist zwar gestorben wurde aber Trozdem noch in 2 Episoden Benutzt (Letzte Folge sogar eine Doppelfolge und in einer anderen Folge in einer anderen Zeitlinie durfte Tasha Yar ebenfalls wieder auftauchen und diese Tasha Yar reiste dann sogar in die Vergangenheit und so konnte die Gleiche Schauspielerin sogar noch als Halb Romulanerin aufteten)

Klar solche Kunstgriffe funktionieren nicht bei Two and a half men, aber eigentlich war die Tür für die Schauspielerin nicht wirklich zu.

Das Große Star Trek Problem war Eher Terry Farrell (Jadzia Dax). Da musste dann noch eine neue Person eingeführt werden, was nicht wirklich ideal war.

Und eine Dallas nummer kann ich mir bei Two and a Half men kaum vorstellen, wobei es ja auch mal bei "Einer schrecklich netten Familie" gemacht wurde, da wurde die komplette Schwangerschaft von Peggy zum Traum erklärt (hatte ja den Traurigen Hintergrund, einer Fehlgeburt bei der Peggy Schauspieleren).
Kommentar ansehen
06.08.2011 13:22 Uhr von DerBeamte2002
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Schlecht: Irgendwie ist das Ganze ziemlich geschmacklos. Die Authoren sind einfach Idioten. Charlie ist mit Rose nach Europa abgehauen in der "letzten" of. Folge, warum es nicht dabei belassen und die Serie so zu Ende bringen?

Mit einem neuen alten Team + Kutcher hätten die einfach eine neue Serie machen können.
Kommentar ansehen
06.08.2011 13:52 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krokodil, Tasha hätte sicher einen interessanteren Tod sterben dürfen, wenn Gene Roddenberry nicht sauer auf sie gewesen wäre...aber stimmt, sie durfte wiederkommen.
Aber sie hat mir eh nicht recht gefallen...im Gegensatz zu Jadzia.
Kommentar ansehen
06.08.2011 14:42 Uhr von Zulutr0n1c
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen für die Producerhippies: Denn welch ein zufall, könnte charlie jetzt als Engel wiederkehren um all das was er ins ungleichgewicht gerückt hat wieder grade zu biegen, sozusagen ne art heisser Draht zu Gott, Alan würde dabei verzweifelt ab und an um göttlichen Rat/beistand bitten und Charly (natürlich immer noch im selben Lock nur mit heiligen Schein) würde ihm als Hilfestellung vom Himmel gereicht, das könnt ich mir richtig lustig vorstellen, vor allem mit welchen Babes er aus dem Himmel herabsteigen würde, wär sicher jedesmal ein leckerli ^^

[ nachträglich editiert von Zulutr0n1c ]
Kommentar ansehen
06.08.2011 17:32 Uhr von Aviator2005
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch Crushial endlich mal keine Titten news....

Weiter so.....

(Dafür gibts auch ein +)
Kommentar ansehen
06.08.2011 19:32 Uhr von uncut
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das bild kann doch jeder selbst gemacht haben. oh mann bist du ein vogel..schrecklich
Kommentar ansehen
06.08.2011 20:29 Uhr von svizzy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ja und: wo is er denn? ich kann da keinen sterbenden charlie auf dem weg sehen.
Kommentar ansehen
06.08.2011 21:09 Uhr von svizzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vertippt: bild muss da stehen und nicht weg
Kommentar ansehen
07.08.2011 08:13 Uhr von bezelbub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chanze: Eine Chanze hat Ashton Kutcher allemale verdient, ob er allerdings an Charlie Sheen´s Leistung heran kommt bleibt die Frage !
Ich habe mich so an den "alten" Charlie Harper gewöhnt das es mir schwer fällt einen neuen Darsteller zu akzeptieren !

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?