05.08.11 22:57 Uhr
 96
 

Frankfurter Börse: DAX büßte auf Wochensicht 13 Prozent ein

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Freitag zum Wochenschluss für die Aktienkurse erneut deutlich nach unten. Ausschlaggebend war die Sorge der Anleger über die Entwicklung der Weltwirtschaft und die Schuldenkrise.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte 2,8 Prozent auf 6.236 Zähler ein. Seit Anfang dieser Woche hat der deutsche Leitindex damit 13 Prozent verloren. Es war einer der höchsten Wochenverluste für den DAX.

Der MDAX gab 1,0 Prozent auf 9.135 Stellen nach, während der TecDAX 0,9 Prozent auf 717 Zähler einbüßte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Börse, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.manager-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 00:44 Uhr von Ned_Flanders
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*reusper*: "Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"

An alle verfickten Arschlöscher !!!

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?