05.08.11 18:36 Uhr
 1.516
 

Kurios: Frau durfte nicht in USA einreisen, weil sie keine Fingerabdrücke hat

Eine Frau aus der Schweiz bekam vor knapp 4 Jahren Probleme am Flughafen. Sie wollte in die USA reisen, doch bei den Kontrollen konnte man keinen Fingerabdruck bei ihr feststellen.

Später bekam sie Adermatoglyphie diagnostiziert, eine seltene Genkrankheit, unter der allerdings mehrere Familienmitglieder ihrerseits leiden, jedoch nur sehr wenige Personen auf der ganzen Welt.

Bei einer genauen Untersuchung stellte sich heraus, dass bei den betroffenen Patienten das Gen "Smarcad1" mutiert war. Somit konnte sich ein bestimmtes Protein während den ersten sechzehn Wochen als Embryo nicht bilden. Normalerweise bilden sich in dieser Zeit die Papillarleisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Krankheit, Finger, Einreise, Abdruck
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 18:48 Uhr von David_blabla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert: mich an Buddie... als Aladin

@9:26 gucken
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.08.2011 19:03 Uhr von muhschie
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ist das dann ne News? Wenn sie unbedingt dahin mag, gibts auch andere Identifikationsmittel.
Alles andere war sicher klar.

[ nachträglich editiert von muhschie ]
Kommentar ansehen
05.08.2011 23:15 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kurios ist das nicht. Seltener zustand, vielleicht.

Das die USA die einreise von Personen verweigern wegen kleinigkeiten pasiert tagtäglich.

Das zB Asylanten sich die Fingerabdrucke vegbrennen pasiert auch tagtäglich.

Nur so zum allgemeinen information.
Kommentar ansehen
06.08.2011 13:38 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
.... der -norweger 123 wer in die usa reisen will, muss einen pass mit fingerabdruck haben und bei der einreise wird zudem der fingerabdruck registriert.

wer hat den dir dien furz mit den fingerabdruck wegbrennen ins hirn gesetzt?
Kommentar ansehen
14.08.2011 14:23 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Jedes mal, wenn ich im Haus etwas verputzt habe oder mit Fliesenkleber hantiert hab, waren meine Fingerabdrücke auch für Wochen fast weg (waren noch zu sehen, aber flach abgeschliffen). Die Fingerabdruck-Scanner an meinem ThikPad´s hatten in dieser Zeit keine Chance ;) ... Da hätte ich bestimmt auch Probleme bei der Einreise bekommen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?