05.08.11 16:28 Uhr
 126
 

Bochum: Gesundheitseinrichtungen kämpfen gemeinsam gegen MRSA

Die Bochumer Krankenhäuser und das örtliche Gesundheitsamt haben den gemeinsamen Kampf gegen die heimtückischen multiresistenten Staphylokokken (MRSA) aufgenommen. An einer Infektion mit MRSA-Keimen, gegen die viele Medikamente nicht wirken, sterben in Europa jährlich rund 40.000 Menschen.

Um der Lage Herr zu werden, beginnen die Kliniken gerade mit einer umfassenden Untersuchung: Nach Möglichkeit soll jeder neu eingelieferte Patient auf MRSA getestet werden.

Zudem baut das Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit zahlreichen medizinischen und Pflegeeinrichtungen ein MRSA-Netzwerk auf. Gelingt es nicht, die Infektionen einzudämmen, ist nach Meinung von Medizinern mit erheblichen Schwierigkeiten bei der Behandlung bestimmter Krankheiten zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Klinik, Bochum, Kooperation, Einrichtung, MRSA
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 18:49 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber solange das keiner zahlt, wird das wohl nicht: klappen. Jeder weiß, wie MRSA Infektionen einzuschränken und zu bekämpfen sind. Nur leider bezahlt dies keiner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?