05.08.11 15:08 Uhr
 204
 

Thomas de Maizière und Wolfgang Schäuble sind derzeit am beliebtesten

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble stehen zurzeit in der Wählergunst der Deutschen auf einem gemeinsamen ersten Platz. Das geht aus dem gestern veröffentlichten ARD-Deutschlandtrend hervor.

57 Prozent der Bevölkerung ist mit der Arbeit der Minister einverstanden, heißt es darin. die Plätze zwei und drei nehmen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier mit 54 Prozent und Ex-Finanzminister Peer Steinbrück mit 53 Prozent ein.

Befragt wurden 1.007 Wahlberechtigte. Bundeskanzlerin Angela Merkel erreichte dabei nur eine Wählerzustimmung von 45 Prozent - und damit den bisher niedrigsten Wert dieses Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Politiker, Wolfgang Schäuble, Beliebtheit, Thomas de Maizière
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken
Deutschland: Thomas de Maizière will Videoüberwachung erweitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 15:15 Uhr von daiden
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
omg wie kann man ernsthaft Schäuble-fan sein?! der typ steht in meiner persönlichen rangliste der hass-politiker ganz weit oben.ein alteingesessener zensurverrückter, der ganz offensichtlich an realitätsverlust leidet!! was nebenbei auch eine gängige bundestagskrankheit zu sein scheint...
Kommentar ansehen
05.08.2011 15:34 Uhr von Bayernpower71
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Nun ja: Thomas ist kein Selbstdarsteller. Eigentlich wenig in den Schlagzeilen. Thomas hat noch keine Show mit Johannes B. Kerner in Afghanistan abgezogen. Anders sein Vorgänger und Mediengeiler Gutti.

Wolfgang? Von ihm kann man halten was man will. Aber er ist endlich auch mal ein Finanzminister der der Regierung sagt: Was ihr wollt is mir Banane, kein Geld da. (Griechenland sind ja derzeit nur Bürgschaften, korrigiert mich wenn ich falsch liege, ich meine Geld ist noch nicht geflossen, aber kann ja nicht alles wissen ^^)

Aber ich muss zustimmen, von allen Ministern die wir haben sind die beiden noch am glaubwürdigsten.
Kommentar ansehen
05.08.2011 16:12 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Immer die Bekanntesten sind auch die: Beliebtesten. Daran liegt´s. Wird jemand über die Arbeit über einen ihn unbekannten Politiker befragt wird er nicht sagen das er mit dessen Arbeit zufrieden ist.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
06.08.2011 10:25 Uhr von trollverramscher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Okay: Bei de Maiziere kann ich das noch verstehen aber Schäuble? Wen um alles in der Welt haben die denn da gefragt?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken
Deutschland: Thomas de Maizière will Videoüberwachung erweitern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?