05.08.11 13:02 Uhr
 1.128
 

Lufthansa verlangt künftig Kreditkartengebühr beim Ticketkauf

Die Lufthansa verlangt von November an Gebühren für den Ticketkauf per Kreditkarte. Diese werden zeitgleich auch für die Lufthansa-Tochtergesellschaften AUA, BMI, Swiss und Brussels Airlines eingeführt.

Die Höhe der Gebühr soll sich nach dem Reiseziel richten. Innerdeutsche Flüge werden beim Bezahlen mit der Kreditkarte um fünf Euro und innereuropäische um acht Euro teurer. Für Langstreckenflüge verlangt der Carrier zukünftig 18 Euro.

Als Begründung gibt die Luftverkehrsgesellschaft die steigenden Kosten im Zahlungsverkehr an, die an die Kreditkartenanbieter zu entrichten sind. Daran sollen nun die Kunden beteiligt werden.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kauf, Lufthansa, Gebühr, Ticket, Kreditkarte
Quelle: news.travel24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 13:50 Uhr von Knobibrot
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Lufthansa immer mehr wie Ryanair: Das war ja klar..
Die Lufthansa wird immer mehr wie Ryanair.
Bin letzte Woche mal wieder seit langem mit der LH geflogen und musste staunend feststellen dass die jetzt sogar das Handgepäck auf 8KG begrenzen. das ist sogar noch weniger als bei Ryanair... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
05.08.2011 14:00 Uhr von Bluti666
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Was viele Kunden nicht wissen der Händler bezahlt pro Transaktion horrende Gebühren, diese setzen sich aus einer festen Transaktionsgebühr (bei mir 0,55€) + einem sogenannten Disasgio vom Transaktionsbetrag zusammen, das sind meist zwischen 3-5% bei Visa, MasterCard und Co., bei American Express zwischen 4-8%. Ein Händler hat eigentlich keine Vorteile, wenn er Kreditkarten akzeptiert. Auf Kundenseite ist es schick geworden, mit Kreditkarte zu zahlen, obwohl gleich daneben die EC-Karte im Portemonnaie steckt. Wollen deutsche Kunden bei mir im Laden mit Kreditkarte zahlen, frage ich immer nach ner EC-Karte, denn die anfallenden Gebühren sind verschwendetes Geld. Bei Drittlandkunden kommt man um die Kreditkartenakzeptanz natürlich nicht drumrum.

[ nachträglich editiert von Bluti666 ]
Kommentar ansehen
05.08.2011 14:16 Uhr von Pils28
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich mag Lufthansa. Die nehmen neben: Überweisung und Kreidtkarte zum Beispiel auch PayPal. Hatte noch nie Probleme mit Übergepäck, wobei teilweise beide Augen zugedrückt werden mussten. Mein Handgepäck wurde ebenfalls noch nie gewogen. Und bei den Regiofliegern sind sie Preistechnisch nicht zu schlagen.
Kommentar ansehen
05.08.2011 18:22 Uhr von 338LM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab keine guten Erfahrungen mit LH.

Ich fliege oft Mittel- und Langstrecke und habe festgestellt, dass andere Airlines der Lufthansa in Puncto Service, Freundlichkeit, Ausstattung und Freigepäck z.T. weit überlegen sind (bei vielen Airlines sind 30 kg Freigepäck normal) und das bei gleichen oder sogar niedrigeren Preisen.

Wer schonmal mit Emirates, Etihad oder Thai Airways geflogen ist, merkt ganz schnell dass die LH mit ihrem Service da nicht mal im Traum mithalten kann.

Und dann wären da ja noch die Abgaben auf Flugtickets, an denen der Staat nochmal kräftig mitverdient.
Kommentar ansehen
05.08.2011 18:23 Uhr von Bluti666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sire_Tom_de_Jank: Dich zwingt doch keiner, mit Kreditkarte zu bezahlen...es sei denn, dies ist die einzig akzeptierte Zahlungsart. Wie beim Onlineticket der BAHN z.B. :-(
Kommentar ansehen
05.08.2011 19:41 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@338LM: ich kann dir nur beding zustimmen.
Was LH betrifft kann ich nur zustimmen. Das Preis/Leistungsverhältnis passt schon ewig nicht mehr. Ich bin Vielflieger und erschreckend ist wie der Service sich in den letzten 2 Jahren verschlechtert hat. Damals gab es noch Wahlessen auf Kurz und Mittelstrecken. Heute auch noch: Friss oder lass es sein.
Emirates ist der letzte Dreck! Bin letztes Jahr 6 mal mit denen geflogen. 2009 4mal. Es reicht! Heizung im A.....nicht genügend Essen und Getränke an Bord, Verspätungen bis der Arzt kommt. Dieses Jahr bin ich mit Singapore Airlines direkt geflogen und musste feststellen das es noch günstiger ist. Etihad ist eine super Airline , keine negative Erfahrungen. Aber bei LH zählt nur der Profit.
Kommentar ansehen
05.08.2011 20:42 Uhr von CurrywurstPommesMayo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Servicewüste Deutschland: Mag ja sein, dass die Zahlungen an die Kreditkarteninstitute der Lufthansa zu viel werden und sie den Kunden daran beteiligen wollen, aber ich als Kunde finde das vollkommen inakzeptabel!
Ich sehe einfach nicht ein, als Kunde für eine Bezahlung mit Kreditkarte nocheinmal bezahlen zu dürfen. Ich bezahle ja schon meine Gebühren für die KK, damit ich diese nutzen darf.
Aber die Lufthansa ist ja nicht die einzigen die was nehmen. Habe gerade eine Reise gebucht und ebenfalls mit KK gezahlt. Die nehmen schlappt 1% vom Reisepreis.
Ich bezahle deswegen mit KK, weil wenn ich eine Reise damit bezahle, dann habe ich die üblichen Versicherungen (Reiserücktritt, Auslandskrankenversicherung) damit abgedeckt. Das hat sich bisher immer gelohnt wenn man sie dazu mehrmals nutzt. Aber wenn man nun Gebühren für das Bezahlen mit KK zahlen muss, dann lohnt sich der ganze Mist auch nicht mehr.
Ach ja - der Reiseveranstaltung nennt diese Gebühr "Servicegebühr"....gute Nacht Deutschland.
Kommentar ansehen
06.08.2011 13:35 Uhr von Bluti666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@CurrywurstPommesMayo: Tja und ich finde es vollkommen inakzeptabel, als Händler Dir Deine Versicherungen und den ganzen anderen Schnickschnack, den Du noch von Deiner Kreditkarte hast, durch exorbitante Gebühren mitbezahlen? Dies hat nichts mit Service zu tun, sondern mit Kosten. Und die spare ich mir, wenn Du normal mit EC-Karte, per Lastschrift oder anderweitig zahlst.

Ausserdem kommt nach dazu, das man als Händler bis zu 4 Wochen warten kann, bis man das Geld aus einer Kreditkartenzahlung auf dem Konto hat. Fassen wir zusammen, horrende Gebühren + lange Wartezeit auf den Geldeingang, Kreditkartenzahlung bringt dem Händler also NICHTS. Und Kreditkarten braucht eigentlich kein Mensch!
Kommentar ansehen
06.08.2011 13:45 Uhr von CurrywurstPommesMayo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso - Bluti, ich nehme mal an du bist Händler?!? Tja, dann solltest du bitte deinen Frust über diese Kreditkartenvorgehensweise nicht am Kunden (oder jetzt an mir) auslassen. Diese KK-Zahlungsweise gibt es nunmal und darf vom Kunden genutzt werden. Wenn dir das nicht passt, dann biete in deinem Geschäft doch nicht diese Möglichkeit an und schon brauchst du dich nicht mehr darüber aufregen.
Kommentar ansehen
06.08.2011 16:02 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aus diesem Grunde biete ich KK auch nur Drittlandkunden an, wie ich einige Beiträge weiter oben bereits schrieb...
Kommentar ansehen
08.08.2011 08:54 Uhr von tafkad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bluti666: >> Und die spare ich mir, wenn Du normal mit EC-Karte, per Lastschrift oder anderweitig zahlst

Lastschrift ist ein absolutes nogo bei mir, nachdem ei Unternehmen mal scheiße gebaut hat und ich dann erstmal die Lauferei hatte. und EC Karte hat noch lang nicht jeder. Schönes bsp. Leute welche ein P-Konto haben bekommen kaum eine EC Karte, dafür aber eine Prepaid Kreditkarte.

Und doch, Kreditkarten sind sinnvoll und gehören immer mehr zum Lebensstandard. Das sich viele Deutsche da immer noch weigern, tjo, scheiß Mentalität.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?