05.08.11 12:58 Uhr
 84
 

Umfrage: Pkw-Urlauber riskieren im Ausland eher einen Strafzettel wegen Alkohol

Viele deutsche Autofahrer gehen beim Auslandsurlaub eher lax mit dem Thema Alkohol am Steuer um. Einer repräsentativen Umfrage der Fahrzeugvermietung "holiday autos" zufolge, riskiert jeder fünfte von ihnen eine Geldstrafe wegen Überschreitens der Promillegrenze.

Gefragt wurde auch nach anderen Verkehrsdelikten wie dem falschen Befahren einer Einbahnstraße oder Falschparken. Generell nähmen die Autofahrer das Fahren im Ausland eher auf die leichte Schulter als zu Hause, lautet der Tenor des Untersuchungsergebnisses.

Überraschung bei der Frage nach dem Alkohol am Steuer: Hier befürchten 24 Prozent der befragten Frauen einen Strafzettel zu bekommen; bei den Männern sind es nur 19 Prozent.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Ausland, Urlauber, Pkw, Strafzettel
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?