05.08.11 12:13 Uhr
 81
 

"Sex and the City"-Star Kim Catrall ist für Sterbehilfe

"Sex and the City"-Star Kim Catrall setzt sich dafür ein, dass Sterbehilfe in Großbritannien rechtlich anerkannt wird. Momentan drohen bis zu 14 Jahre Haft für aktive Sterbehilfe.

Die 54-Jährige ist nun Vorsitzende der Sterbehilfeorganisation "Dignity in Dying" und hofft, dass ihr Engagement etwas zu einer Rechtsreform beitragen kann.

"Ein Gesetz, das Sterbehilfe erlaubt, würde sterbende Menschen vor schrecklichen Situation bewahren, der sie sich nun noch ausgesetzt fühlen, wenn sie die Kontrolle über ihren eigenen Tod bewahren möchten", so Catrall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Sterbehilfe, Sex and the City, Kim Catrall
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder
"Sex and the City 3": Hat Sarah Jessica Parker die Katze aus dem Sack gelassen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 12:59 Uhr von atrocity
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lobenswert: Meiner Meinung nach können sich nur Menschen ohne empathisches Empfinden gegen Sterbehilfe aussprechen.
Jeder Mensch entscheidet selber über sein Leben. Und damit auch über sein sterben. Warum sollte man Menschen leiden lassen wenn sie nicht mehr möchten? Das ist unmenschlich!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder
"Sex and the City 3": Hat Sarah Jessica Parker die Katze aus dem Sack gelassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?