05.08.11 11:32 Uhr
 84
 

Raucherentwöhnung von Asthmatikern soll kassenberechtigt werden

Asthmakranke Raucher werden möglicherweise künftig bei der Tabakentwöhnung von den Krankenkassen unterstützt.

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) weist auf eine Empfehlung des Gemeinsamen Bundesausschusses an das Bundesgesundheitsministerium hin, wonach die Kassen die Ausgaben für entsprechende Medikamente tragen sollten.

Rauchen bei Asthma kann lebensbedrohlich sein. Wer allerdings damit aufhört, kann damit rechnen, dass sich auch das Asthma zurückbildet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Asthma, Raucherentwöhnung, Berechtigung
Quelle: www.net-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 23:36 Uhr von Lilium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung, dass wenn man mit dem rauchen anfängt auch für die Konsequenzen aufkommen sollte.
Habe selbst Asthma (jedoch Stress u. Allergie bedingtes.), habe ab dem 15. Lebensjahr regelmäßig geraucht, heute seltener als 1x die Woche. (ich rauche paradoxerweise dann wenn ich großen Stress habe das löst mein stressasthma nicht aus, weil ich mich dadurch vom Stress ablenke.) Meine letzte Zigarettenschachtel habe ich mir vor 2 Monaten gekauft, sind immer noch 6 Zigaretten drinne.
Habe mir das Rauchen bis auf wenige Ausnahmen also abgewöhnt (und bin glücklicherweise nicht aufgegangen wie ein Hefeteig :) )
Man muss es halt nur wollen. Und wenn jemand mit starkem Asthma anfängt zu rauchen, sollte er die Konsequenzen eig. selbst tragen bspw. indem seine Beiträge erhöht werden.


[ nachträglich editiert von Lilium ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?