05.08.11 11:30 Uhr
 1.302
 

England: BBC-Reporter behauptet, UFO über Feld gesichtet zu haben

Mike Sewell ist ein Sportreporter der renommierten englischen BBC und er behauptet, ein UFO gesichtet zu haben.

Das unidentifizierbare Flugobjekt schwebte über einem Feld in der ländlichen Gegend von Cottered. Er sah ein großes strahlendes Licht und als er näherkam, verschwand es nach links.

Er verfolgte das UFO und konnte einen Blick unter das Objekt werfen, das definitiv kein Flugzeug war. Die Polizei konnte indessen von keinen weiteren UFO-Meldungen berichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, UFO, Reporter, BBC, Feld
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2011 07:28 Uhr von andreaskrieck
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Aha und zum Foto machen war er natürlich viel zu verblüfft....
Kommentar ansehen
09.08.2011 05:14 Uhr von lannister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
du nicht? das wären die meisten..

1.hatte er was zu fotografieren dabei?
2.war genug zeit?
3.war er nicht erstmal überrascht oder geschockt was die zeit sowieso verkürzte?
4. welche tageszeit? bei nacht wären die bilder eh extrem schlecht geworden,selbts mit guter DSLR+objektiv (wie das auch immer so ist,was zu kommentaren a la "wieso sind ufo fotos immer so schlecht" führt)


schonmal nachts ein bild von einem strahlenden licht gemacht? ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?