05.08.11 11:19 Uhr
 368
 

Börsencrash: Das kann man tun

Wer den weltweiten Börsen- und Währungscrash durchstehen will, kann sich mit vier wesentlichen Tipps eines Währungsexperten vor dem Schlimmsten schützen.

Das Rezept: Gold horten, da es dies bald nicht mehr gibt, Bargeld vorrätig halten, falls es zu einem Bank Run kommt, genügend lang haltbare Lebensmittel einlagern und die eigene Wohnung einbruchsfest machen.

Immer gut ist es auch, in Krisenzeiten Champagner oder Zigaretten als Tauschmittel parat zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gold, Lebensmittel, Währung, Börsencrash
Quelle: zeitgeistnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 12:43 Uhr von :raven:
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer diese Hinweise für übertrieben hält sollte mal spaßhalber in den Geschichtsbüchern blättern.
Gemessen an der aktuellen Situation sind die Hinweise eher "nüchtern". Aber es gibt ja immer Menschen, die eine auch nur eventuelle Änderung der eigenen Lebenssituation schlichtweg verdrängen, aus Angst vor den Tatsachen. Daher wohl auch so viele negative Bewertungen für diee News...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?