05.08.11 06:26 Uhr
 263
 

Mexiko: 26 Polizisten einer Kleinstadt quittieren aus Angst den Dienst

Das kleine mexikanische Städtchen Ascensión hat keine Polizeibeamte mehr. Die Beamten haben aus Angst vor den Rauschgifthändlern ihren Dienst quittiert.

Ausschlaggebend für die Kündigung der Beamten war der Mord an zwei Kollegen.

Der Bürgermeister soll jetzt Soldaten angefordert haben, damit diese solange für Recht und Ordnung sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Mexiko, Dienst, Kleinstadt
Quelle: www.amerikawoche.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 09:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DesignerDrugV: Das glaub ich nicht, woher soll er sonst seine Versorgung sicherstellen....?

;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?