05.08.11 06:22 Uhr
 1.059
 

Opalähnliche Kristalle in Meteorit nachgewiesen

Professor Katsuo Tsukamoto von der Tohoku University in Sendai (Japan) hat mit seinem Team erstmalig opalähnliche Kristalle in einem Meteoriten nachweisen können. Genauer gesagt untersuchten die Wissenschaftler den "Tagish Lake"-Meteoriten, der vor ungefähr zwölf Jahren in Kanada zu Boden fiel.

Die Analysen zeigten, dass die Kristalle aus Magnetit bestehen, dessen magnetischen Eigenschaften sich eigentlich negativ auf die Bildung von Kristallstrukturen auswirken sollten. Aus den Ergebnissen ließen sich auch Rückschlüsse auf die Entstehung der Kristalle vor rund 4,6 Milliarden Jahren ableiten.

Demnach muss in kleinen Hohlräumen des Meteoriten ausreichend Wasser vorhanden gewesen sein, das die Bildung der Kristalle ermöglichte. Synthetisch hergestellte Formen dieser Magnetitkristalle könnten Tsukamoto zufolge vor allem im Bereich der Elektronik und Optik sinnvoll eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Natur, Meteorit, Sonnensystem, Kristall, Opal, Magnetit
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2011 06:22 Uhr von alphanova
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Jeder herab stürzende Meteorit ist für die Wissenschaftler im wahrsten Sinne des Wortes ein Glücksfall, weil er neue Erkenntnisse über die Entstehungszeit des Sonnensystems liefern könnte.
Kommentar ansehen
05.08.2011 07:08 Uhr von LennartXXL
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2011 07:41 Uhr von alphanova
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
jepp.. sofern man gewillt ist, die englische Originalquelle zu lesen.

falls nicht, so ist meine Quelle die deutsche Übersetzung davon :P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?