04.08.11 16:00 Uhr
 406
 

Hilden: Jugendliche bestellen Taxi, um Fahrer auszurauben

In der vergangen Nacht bestellten Jugendliche im Alter 17 - 18 Jahren ein Taxi, mit dem sie von der Düsseldorfer Altstadt nach Hilden gefahren wurden.

Um 04:20 Uhr im Bereich Lodenheide/ Kosenberg sollte der Fahrer anhalten. In der Annahme die Kunden wollen bezahlen, zückte er sein Portemonnaie. Sofort versuchten die Jugendlichen ihm das Portemonnaie zu entreißen.

Nur mit heftiger Gegenwehr konnte er den Raub verhindern und die Täter zur Flucht bewegen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Fahrer, Raub, Taxi, Hilden
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 16:28 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn nicht: der größte Teil der Fahrgäste ehrlich wäre, würde ich für geschlossene Fahrgasträume plädieren. Nur hätte die Massnahme gar keine Akzeptanz.
Kommentar ansehen
04.08.2011 17:00 Uhr von gamer9991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Da hat wohl jemand zu lange GTA IV gespielt...

xD
Kommentar ansehen
04.08.2011 17:03 Uhr von heinzelmann12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Herrensocke: Das war ich. Versehentlich. Rückgängig machen kann man das leider nicht mehr.
Kommentar ansehen
04.08.2011 17:59 Uhr von heinzelmann12
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Nee: bin nicht aus Hilde, ich komme aus dem schönsten Bundesland Deutschlands. Aus Bayern.
Kommentar ansehen
05.08.2011 02:32 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie funktioniert das ddann mit dem bezahlen? haben die eine durchreiche fürs geld? wenn ja dann ist das eine perfekte lösung. wer kann sich noch erinner, dass es in deutschland auch schon trennwände gab. ich glaube so in den 60 oder 70ziger jahren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?